US-Kongress verspricht, Wuhan-Leck zu untersuchen!

Laut einem Bericht von Sky News Australia (oben) vom 9. Mai 2021, einem 2015 veröffentlichten chinesischsprachigen Buch, das von Wissenschaftlern und hochrangigen Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens, die mit dem chinesischen Militär, der Volksbefreiungsarmee, zusammenarbeiten, verfasst wurde, wurde die Möglichkeit von SARS erörtert könnte ein bewaffnetes Coronavirus gewesen sein.

Die in dem Buch vorgestellte Theorie besagt, dass SARS-CoV-1, das 2003 für den SARS-Ausbruch verantwortlich war, eine künstliche Biowaffe war, die in China von nicht identifizierten Terroristen entfesselt wurde.

Laut den 18 Autoren, zu denen der frühere stellvertretende Direktor des chinesischen Büros für Epidemieprävention, Lee Fang, und Xu Dezhong, ein ehemaliger Professor für Infektionskrankheiten an der Air Force Medical University in Xian, gehörten, leiteten sie 2003 die Expertengruppe für SARS-Epidemieanalyse unter das chinesische Gesundheitsministerium und berichtete an die oberste Führung des Militärs: 1

„Basierend auf zahlreichen Erkenntnissen in Epidemiologie, Molekularbiologie und Evolutionsbiologie kommt dieses Buch zu dem Schluss, dass SARS-CoV möglicherweise einen unnatürlichen oder vom Menschen verursachten Ursprung hat.“ Weiterlesen………………………………..

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60