Volker Wissing soll neuer FDP-Generalsekretär werden

Volker Wissing, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der FDP-Politiker Volker Wissing soll neuer Generalsekretär seiner Partei werden. Er werde beim Parteitag im September einen entsprechenden Vorschlag machen, sagte FDP-Chef Christian Lindner am Montagnachmittag in Berlin und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister soll demnach Linda Teuteberg ersetzen.

Wissing werde als "erfolgreicher Wahlkämpfer" in der Bundespartei gebraucht, so Lindner. Er brauche in der Führung der Partei "mehr Hilfe und Unterstützung", fügte der FDP-Chef hinzu. Teuteberg war zuletzt innerparteilich vermehrt in die Kritik geraten. Vor allem ihr Verhältnis zu Lindner gilt als zerrüttet. Zu ihrer Person sagte der Parteivorsitzende lediglich, dass sie "weiter ein starker Teil des Teams" bleiben werde. Eine Neuwahl des Postens des Generalsekretärs war für den Parteitag in diesem Jahr ursprünglich nicht vorgesehen. Teuteberg ist erst seit April 2019 im Amt.

Foto: Volker Wissing, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60