Wahnwegen (Landkreis Kusel): Katze ohne Kopf gefunden!

 

Im Garten eines Privatgrundstücks in der Ortslage ist bereits am Karfreitag eine tote Katze gefunden worden. Der Kopf der Katze fehlte. Aktuell gibt es keine konkreten Hinweise auf eine vorsätzliche Tötung der Katze durch Menschenhand. Ein Tierarzt hat die Katze untersucht. Es ist nicht geklärt, weshalb der Kopf des Tieres fehlt und wie der Kadaver auf das Grundstück gelangte. Sogenannter Tierfraß ist nicht auszuschließen. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Die tote Katze wurde zur pathologischen Untersuchung in eine Tierklinik gegeben. Das Ergebnis der Untersuchung dürfte erst in mehreren Wochen vorliegen. Der Tierhalter hatte sein Haustier seit dem 15. April vermisst. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen laufen. Bitte beteiligen Sie sich nicht an Gerüchten und Spekulationen. Wir berichten nach. |erf

Polizeipräsidium Westpfalz

Werbeanzeigen