+++ Warnung +++ Überraschende Möglichkeiten, wie COVID-19 Ihr Immunsystem zerstört!

Die antimikrobielle Resistenz (AMR) wurde zu einer der 10 weltweit größten Bedrohungen der öffentlichen Gesundheit für die Menschheit erklärt 1 und verschwand nicht, als die COVID-19-Pandemie auftrat. Stattdessen ist es noch schlimmer geworden, da Maßnahmen zur Infektionskontrolle und Händehygiene mit antimikrobiellen Gelen allgegenwärtig geworden sind.

AMR verursacht jedes Jahr weltweit etwa 700.000 Todesfälle, aber Forscher schätzten Mitte 2020, dass im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie weitere 130.000 AMR-Todesfälle auftreten würden. 2 Die Zahl der AMR-Todesfälle wird die Zahl der COVID-19-Todesfälle bis 2050 wahrscheinlich um mindestens das Dreifache – jährlich – übersteigen, 3 wobei einige Schätzungen darauf hindeuten, dass AMR-Todesfälle bis zu 10 Millionen Todesfälle pro Jahr erreichen könnten. 4

Vor der Pandemie waren weltweit antimikrobielle Stewardship-Programme 5 eingerichtet worden, um den unangemessenen Einsatz von Antibiotika in Krankenhäusern, Langzeitpflegeeinrichtungen und anderen Einrichtungen zu stoppen, aber eine Überprüfung von Wissenschaftlern der Shahid Beheshti University of Medical Sciences im Iran wurde veröffentlicht in Frontiers in Microbiology sagt voraus, dass ein übermäßiger Einsatz von Antibiotika, Bioziden und Desinfektionsmitteln zur Bekämpfung von COVID-19 „katastrophale Auswirkungen“ haben könnte. 6 Darüber hinaus kann der übermäßige Gebrauch von Antibiotika auch die Immunantwort direkt beeinträchtigen.

Antibiotika für COVID-19-Patienten „nur für den Fall“

Denken Sie jetzt daran, dass COVID-19 durch das SARS-CoV-2-Virus verursacht wird , was bedeutet, dass Antibiotika dagegen nutzlos sind. Trotzdem wurden Antibiotika während der gesamten Pandemie prophylaktisch für COVID-19-Patienten eingesetzt, typischerweise mit der Logik, dass sie bakterielle Koinfektionen verhindern könnten. weiterlesen…………………………………..

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60