Wellendingen: Mann (36) ermordet Ehefrau (32) wird verhaftet und dem Haftrichter vorgeführt!

Nach einem Tötungsdelikt, das sich am gestrigen Montagmorgen gegen 07.45 Uhr in der Ledergasse ereignet hat (wir berichteten bereits), wird der dringend Tatverdächtige heute dem Haftrichter des Amtsgerichts Rottweil vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft Rottweil beantragt den Erlass eines Haftbefehls wegen des Verdachts des Mordes. Nach den bisherigen Erkenntnissen liegt das Motiv der Tat im persönlichen Bereich. Zwei Kinder des Paares, die Zeugen des Vorfalls waren, konnten zwischenzeitlich vernommen werden. Weitere Ermittlungen dauern an.

 

Polizeipräsidium Konstanz

 

Erstmeldung:

Wegen eines Tötungsdeliktes am heutigen frühen Montagmorgen in Wellendingen haben Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei mit Sitz in Rottweil Ermittlungen gegen einen 36-jährigen Mann eingeleitet. Nach ersten Erkenntnissen war es zwischen diesem und seiner 32-jährigen Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf der 32-Jährigen erhebliche Verletzungen zugefügt worden sind, an denen sie noch in der Wohnung verstarb. Die näheren Umstände der Tat sind noch nicht geklärt. Der dringend Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Da auch er verletzt ist, wurde er mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beamte der Kriminalpolizeidirektion haben die Ermittlungen übernommen.

 

Polizeipräsidium Konstanz

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60