#Wetzlar: 24-jähriger in #Gewahrsam nach #Verstoß gegen #Corona-Auflagen!

Bei einer Personenkontrolle am Wetzlarer Bahnhof kam es zu einem Angriff auf die eingesetzten Beamten. Drei Männer (24, 25 und 26 Jahre) fielen gegen 23.10 Uhr in einem Wartehäuschen am Willy-Brandt-Platz auf, da sie sich offenbar nicht an die bestehenden Corona-Auflagen hielten. Ein 26-jähriger aus Wetzlar unterschritt mehrfach den Mindestabstand. Der Aufforderung, die zwei Meter einzuhalten und seinen Ausweis vorzulegen, kam der offensichtlich leicht alkoholisierte Mann nicht nach. Während seiner Durchsuchung schubste der Wetzlarer die Beamten und trat nach diesen. Anschließend musste er die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Die Ordnungshüter blieben unverletzt und leiteten gegen den 24-Jährigen ein Stafverfahren und gegen die anderen beiden Männer ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60