#Widerstand gegen #Polizeibeamte und danach ab in die #Psychiatrie!

 

Nassau  – Am späten Abend des 14.01.2018 leistete ein 20-Jähriger aus der Verbandsgemeindeverwaltung Nassau erneut Widerstand gegen Polizeibeamte. Beim Erblicken kam er mit ausgetrecktem Bein und geballten Fäusten auf die Polizisten und die Kräfte des Rettungsdienstes gelaufen. Er konnte überwältigt und gefesselt werden. Im weiteren Verlauf beleidigte, bedrohte, trat, schlug und spuckte er nach den Rettungskräften. Es folgte dessen Einweisung in eine psychiatrische Klinik. Er hat sich wiederholt wegen mehrerer Straftaten zu verantworten. Quelle: Polizeidirektion Montabaur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60