Wie jedes Jahr: Die warme Jahreszeit beginnt – Bitte keine Tiere im Auto zurücklassen!

Ein besorgter Passant teilte am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr der Leitstelle der Feuerwehr mit, dass er auf dem Kundenparkplatz eines Einkaufsmarktes in der Felix-Wankel-Straße in Heidelberg einen Pkw festgestellt hätte, in welchem ein Hundewelpe zurückgelassen wurde. Die Fenster wären zwar einen Spalt breit geöffnet gewesen, jedoch machte er sich aufgrund der direkten Sonneneinstrahlung Sorgen um das Wohlergehen des Hundes. Hierauf wurde die Tierrettung verständigt. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg fuhr vor Ort, um gegebenenfalls Sofortmaßnahmen treffen zu können. Da die Feuerwehr jedoch zeitgleich mit dem Fahrzeugführer und zugleich Hundehalter an dem Pkw eintraf, musste nicht eingeschritten werden. Dem kleinen Hund ging es augenscheinlich gut. Die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Süd legen eine Meldung an die Stadt Heidelberg vor.

Polizeipräsidium Mannheim

Werbeanzeigen