#Wiesbaden: Angriff auf offener Straße: 29-Jähriger schwer verletzt!

(ka)Schwer verletzt wurde ein 29-Jähriger am Samstagnachmittag, als er vor seiner Wohnanschrift die „Biker“-Demonstration anschaute. Gegen 15:15 Uhr betrat der 29-Jährige die Karlstraße in der Wiesbadener Innenstadt, um sich den Aufzug der Motorradfahrer anlässlich der Demonstration „Biker for Freedom“ vor seiner Haustür anzuschauen. Dabei wurde er vermutlich von drei Personen angegriffen, die aus einem benachbarten Haus gekommen sein könnten. Nach Angaben des 29-Jährigen wurde er im Bereich des Gehwegs von drei unbekannten Tätern geschubst und geschlagen. Durch diesen Angriff fiel der Mann auf die Bordsteinkante und zog sich dabei schwere Verletzungen zu, die einen anschließenden Transport mit dem Rettungswagen in eine Wiesbadener Klinik erforderten. Nach Angaben des 29-Jährigen handelte es sich um insgesamt drei Angreifer. Einer der bislang unbekannten Täter soll ca. 30 Jahre alt gewesen sein und eine Irokesenfrisur tragen. Die beiden weiteren Angreifer werden jeweils mit ca. 20 Jahren geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich mit entsprechenden Hinweisen zu den Tätern und zum Tatgeschehen an das 1. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 zu wenden.

Werbeanzeigen