Wilhelmshaven: Flugzeugabsturz in Mariensiel mit glimpflichen Ausgang!

 

Am heutigen Nachmittag gegen 17.21h lief bei der Kooperativen Großleitstelle in Oldenburg ein Notruf ein, dass ein Flugzeug am Flugplatz Mariensiel abgestürzt sei. Beim Eintreffen der Polizei bestätigte sich das Bild, zum Glück kam es nur zum Sachschaden; der Pilot blieb quasi unverletzt. Bei der Startphase einer älteren Maschine aus dem Jahre 1946 kam es zunächst zu Motoraussetzern und schließlich zum Totalausfall. Der Pilot hatte noch versucht, das Flugzeug auf der Wiese am Flugplatz zu landen, jedoch direkt über der Deickkrone, als der Motor aussetzte, sackte das Flugzeug ab und setzte auf der Deickrone auf, wobei das Bugrad abbrach. Das Flugzeug glitt vom Deich herunter und blieb an einem Zaun zum Flugplatz hängen. Das Flugzeug wurde mit Hilfe der Feuerwehr geborgen.

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland