Alberta-Pastor Artur Pawlowski steht stark gegen die Verfolgung des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) in Kanada, obwohl er dafür im Gefängnis landen könnte!

Alberta-Pastor Artur Pawlowski steht stark gegen die Verfolgung des Wuhan-Coronavirus (Covid-19) in Kanada, obwohl er dafür im Gefängnis landen könnte.

Wie wir berichteten, wurde Pawlowski kürzlich von Richter Adam Germain angewiesen, seiner Gemeinde chinesische Viruspropaganda als Strafe für frühere Lockdown-Verstöße zu predigen. Pawlowski wurde auch mit einer Geldstrafe von 23.000 Dollar belegt und sagte, er müsse 18 Monate Bewährung für seine „Verbrechen“ gegen die Fauci-Grippe verbüßen.

Als prinzipientreuer Mann des Glaubens lehnte Pawlowski natürlich den Befehl des Gerichts ab, seine Herde anzulügen. Sarah Miller, seine Anwältin, plant bereits eine Berufung gegen die Anordnung der „zwungenen Rede“ und die „verfassungswidrige“ Verurteilung ihres Mandanten wurde erteilt.

In Germains 12-seitigem Urteil wurde Pawlowski angewiesen, das folgende Skript von seiner Kanzel zu predigen:

„Ich bin mir auch bewusst, dass die Ansichten, die ich Ihnen bei dieser Gelegenheit zum Ausdruck bringe, möglicherweise nicht Ansichten der Mehrheit der medizinischen Experten in Alberta sind. Obwohl ich ihnen vielleicht nicht zustimme, muss ich Ihnen mitteilen, dass die Mehrheit der medizinischen Experten soziale Distanzierung, Maskentragen und die Vermeidung großer Menschenmengen befürwortet, um die Ausbreitung von COVID-19 zu reduzieren. Die meisten medizinischen Experten unterstützen auch die Teilnahme an einem Impfprogramm, es sei denn, Sie können aus triftigem religiösen oder medizinischen Grund nicht geimpft werden. Es wurde gezeigt, dass Impfungen statistisch Leben retten und die Schwere der COVID-19-Symptome reduzieren.“

Pawlowski hat diese erzwingte Rede bereits öffentlich verurteilt und mit etwas verglichen, das an einem Ort wie China oder Nordkorea passieren würde. Er fügte hinzu, dass er sich nie daran halten wird und „vollständig bereit ist, wegen seines Glaubens ins Gefängnis zu gehen“.

Achten Sie darauf, die folgende Episode des Health Ranger Report zu sehen, um Mike Adams, den Health Ranger, Pawlowski über Kanadas antichristliche Tyrannei interviewen zu hören:

 

 

Wer hätte vorhersagen können, dass das Coronavirus zum Katalysator für die antichristliche Verfolgung von Christen werden würde?

Erstaunliche 40 Minuten lang schimpfte Germain vor dem Gericht darüber, wie Pawlowski in den nächsten anderthalb Jahren seine Gemeinde mit chinesischen Viruslügen indoktrinieren muss. Germain forderte Pawlowski auch auf, das Drehbuch jederzeit zu präsentieren, wenn er irgendwo etwas sagt, auch auf Twitter oder während Medieninterviews.

Laut dem kanadischen Anwalt und Chef der Rebellenmedien, Ezra Levant, wurde Pawlowski im Grunde gesagt, dass „er sich sofort zurückweisen und der „offiziellen“ Regierung die Ansicht vertreten muss, sich selbst zu verurteilen“ oder „zurück ins Gefängnis gehen muss“.

„Er muss gegen sich selbst argumentieren“, fügte Levant hinzu. „Er muss sich selbst verurteilen.“

Eine solche Anordnung ist „im kanadischen Recht unbekannt“, erklärte Levant weiter und deutete darauf hin, dass diese Art von Tyrannei Teil der „neuen Normalität“ in Kanada ist.

Germain hat unterdessen das Gefühl, dass seine obskure Entscheidung notwendig und „vernünftig“ ist, da sie „nutzsamer sein wird, den Schaden zu reparieren, den Pastor Pawlowski und sein Bruder der Gesellschaft angerichtet haben“.

Nach Germains Meinung schädigten Pawlowski und sein Bruder der Gesellschaft, indem sie über die über die überreichweite der Regierung splandemischen Regierungen sprachen. Ironischerweise bestraft Germain Pawlowski jetzt mit genau der gleichen Regierungsüberreichweite, vor der Pawlowski seine Gemeinde gewarnt hat.

„Justice Germain erklärte viermal in seinem Urteil, dass er den Pastor nicht zurück ins Gefängnis geschickt habe, weil er ihn nicht zu einem „Märtyrer“ für seine Sache machen wollte und dass er dem Anti-Masken- und Anti-Impfbrand kein wenig mehr Benzin hinzufügen wollte“, berichtete LifeSiteNews.

„In einer Wendung des Schicksals ist Pawlowski jetzt als Märtyrer für die Sache der Redefreiheit in Kanada positioniert, da der willensstarke Pastor nicht nachgibt. Es bleibt abzuwarten, was mit ihm passieren wird, aber jede öffentliche Rede oder Reise außerhalb der Provinz könnte bedeuten, dass er wieder im Gefängnis landet.“

Weitere aktuelle Nachrichten über den chinesischen Virusfaschismus finden Sie unter Fascism.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com

Brighteon.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60