American Diabetes Association versucht, Fettleibigkeit mit der neuen Empfehlung zu normalisieren, dass fettleibige Diabetiker mehr VERARBEITETEN ZUCKER essen sollen!

Eines der neuesten bizarren “Fettakzeptanz”-Propaganda aus der Einrichtung ist ein “süß-saure Gurken”-Rezept der American Diabetes Association (ADA), das Diabetiker ermutigt, ihren vorfermentierten Cukes satte 60 Gramm verarbeiteten Zucker hinzuzufügen.

 

Ben Bartee von Armageddon Prose nennt diejenigen, die die ADA “sadistische biomedizinische Profiteure” betreiben, und sagt, dass das Rezept “verdammt fast kriminell” ist, da es Diabetikern rät, das Gegenteil von dem zu konsumieren, was sie für ihren Zustand essen sollten.

 

“Diabetiker sollten ausnahmslos alle auf ewig, bis ihre metabolische Dysfunktion behoben und die Insulinsensitivität wiederhergestellt ist, entweder ketogene oder extrem kohlenhydratarme Diäten einnehmen”, schreibt Bartee.

 

“Zu den metabolisch geschwächten ist Zucker Gift, und umso mehr, wenn er verarbeitet und durch Ballaststoffe ungefiltert wird.”

 

Wenn die ADA im Geschäft wäre, Diabetes tatsächlich zu heilen, würde sie hilfreiche Informationen darüber liefern, wie man ihn durch Ernährung und Selbstdisziplin umkehren kann. Stattdessen drängt die Organisation Zucker auf Diabetiker, was ein Todesurteil ist.

 

“Aber wenn Diabetiker plötzlich ihre eigene Macht entdecken, sich selbst zu heilen, könnten die Führungskräfte der ADA, die die Verbreitung von Krankheiten töten, gezwungen sein, einen ehrlichen Tag zu arbeiten”, sagt Bartee. “Und dass sie nie bleiben würden.”

 

(Bezonet: Wussten Sie, dass die Optimierung des Vitamin-D-Spiegels das Diabetesrisiko um 43 Prozent senken kann?)

 

“Fettakzeptanz” treibt den Pro-Zucker-Wahnsinn bei ADA an

Die Zuckeraufnahme auf der Grundlage der metabolischen Schäden, die sie verursacht, sowie der Gewichtszunahme zu verabraten, wäre “fettphob”, was wahrscheinlich der Grund ist, warum die ADA Diabetikern eine Menge Zucker aufdrängt.

 

Betrachten Sie eine kürzliche “FatCon”-Veranstaltung, bei der sich große Menschen versammelten, um sich gegenseitig bei einer Art Suche nach Selbstakzeptanz emotional zu unterstützen. Den Arten von Menschen, die an der FatCon teilnehmen, möchten gesagt werden, dass Fett zu sein schön und normal ist und dass ihr Körper immer noch gesund ist.

 

Die ADA scheint das gleiche Gefühl angenommen zu haben, oder zumindest glaubt die Organisation nicht, dass Diabetiker ihre Ernährung in irgendeiner Weise ändern müssen, um ihre Krankheit nachlassen zu sehen.

 

Eine andere Sache, die zu beachten ist, ist die Tatsache, dass die neue ADA-Empfehlung, dass Diabetiker mehr Zucker konsumieren, von einem Unternehmen bezahlt wurde, das von der Behandlung von Nierenpatienten in seinem riesigen Netzwerk von Nierenzentren profitiert.

 

“Diese zweifelhafte Empfehlung für Diabetiker, Zucker zu essen, wurde von der DaVita Corp bezahlt, die Nierenzentren betreibt”, twitterte Dr. Robert Lufkin, M.D. “Die Hauptursache für Nierenversagen ist … Diabetes”.

 

In den Kommentaren schrieb jemand, dass er vor Jahren aufgehört hat, verarbeiteten Zucker zu essen, und seit 1994 nicht einmal einen Fleck Fast Food konsumiert hat.

 

“Nichts aus einer ‘Fabrik’-basierten Box oder Tasche”, fügte diese Person hinzu. “Kein Gewicht oder gesundheitliche Probleme überhaupt”.

 

Ein anderer schrieb, dass das süß-saure Gurkenrezept der ADA keine Überraschung ist, weil die Alzheimer’s Association genau die gleiche Art von Sache tut, indem sie Demenzpatienten empfiehlt, Samenöle zu konsumieren, die von Natur aus hochentzündlich und giftig sind.

 

“Es geht nicht um Gesundheit und war es noch nie”, fügte diese Person hinzu. “Es geht darum, die Leute im Zug von Big Pharma und Big Medicine zu halten, bis der Staat seinen unerwarteten Gewinn von Bestattungs- und Erbschaftssteuern erhält. Wir sind nur Waren für unsere Regierungsherren.”

 

Jemand anderes betonte, dass ein großer Teil der globalistischen Agenda im Moment darin besteht, alle in kleine “besondere Gemeinschaften” aufzuteilen, in der Hoffnung, dass dies alle dazu bringen wird, eine der beiden wichtigsten politischen Parteien zu unterstützen, die technisch gesehen eine verkleidete Uni-Partei sind.

 

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Diabetes auf natürliche Weise vermeiden können, unter PreventDiabetes.news.

 

Zu den Quellen für diesen Artikel gehören:

 

ArmageddonProse.substack.com

 

NaturalNews.com

 

Newstarget.com