Angebliche Verschwörungstheorie bestätigt! Corona-Impfung garantiert keine milden Verläufe bei Covid19-Infektion!

Wie in den Tweets eindeutig zu lesen ist, gab es in Niedersachsen 30.000 Impfdurchbrüche, was schon mal bestätigt, dass die Impfung und Boostern nicht wirklich vor Corona schützt. Außerdem handelt es sich um keine Verschwörungstheorie mehr, da die Impfung auch nicht vor milden Verläufen schützt, nachdem man sich infiziert hat mit Covid-19! Wenn von 30.000 Impfdurchbrüchen 909 im Krankenhaus landen und 164 auf der Intensivstation und wiederum 277 trotzdem sterben, dann kann man hier nicht von einem milden Verlauf reden. Die Impfung und die Tests haben das nicht gehalten, was den Bürger versprochen wurde. Wenn man die ganzen Personen hinzuzählen, würde, die durch die Impfung gestorben sind und Impfschäden davon getragen haben, dann müsste man die Impfung sofort beenden. Diese Impfung wird als die schlechteste Impfung der Welt in die Geschichte eingehen.Wenn man dann noch die Omikron-Varianten Infektionen bei den Geimpften in die Bilanz hinzunimmt, wird das Ergebnis noch erschreckender für die angeblich so gut geschützten Bürger.

 

 

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60