Anklam: Polizeibekannter 23-Jähriger schlägt Baumarktmitarbeiter nach Diebstahl Glasflasche an den Kopf und verletzt Polizisten bei Festnahme!

Foto by: Screenshot Polizei Rostock Twitter
Foto by: Screenshot Polizei Rostock Twitter

#Ereignisort: Toom-Baumarkt, Friedländer Landstraße 17 in 17389 Anklam Ereigniszeit: 14.11.2019 14:45 Uhr Am 14.11.2019 kam es zu einem räuberischen Diebstahl im Anklamer Toom-Baumarkt. Ein 23-jähriger Beschuldigter entwendete mehrere Farbspraydosen aus dem Laden und wurde dabei durch einen Mitarbeiter beobachtet. Der 60-jährige Mitarbeiter beabsichtigte den Ladendieb im Eingangsbereich zu stellen, als der Täter dem Mitarbeiter plötzlich eine Glasflasche an den Kopf schlug. Der Geschädigte wurde dadurch schwer am Kopf verletzt und musste stationär im Anklamer Krankenhaus aufgenommen werden. Der bereits polizeibekannte Ladendieb flüchtete und wurde durch Zeugen verfolgt. Durch das couragierte und sofortige Handeln der Zeugen konnte der 23-jährige Beschuldigte in der Nähe des Baumarktes festgestellt und durch die hinzueilenden Einsatzkräfte festgenommen werden. Bei der Festnahme leistete der Beschuldigte Widerstand und verletzte einen Beamten leicht. Der 23-jährige Beamte konnte nach kurzer Behandlung in der Notaufnahme Anklam seinen Dienst wieder aufnehmen.

Weiterhin steht der festgenommene 23-Jährige im Verdacht für diverse Graffiti- Sachbeschädigungen und den Diebstahl eines Fahrrades im Anklamer Stadtgebiet verantwortlich zu sein. Dies ist zum gegenwertigen Zeitpunkt noch Gegenstand der Ermittlungen. Durch die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg wurde eine vorläufige Festnahme des Beschuldigten angeordnet.

 

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Werbeanzeigen