Asylbewerberunterkunft in Obersendling: Polizeibeamter wird bei Einsatz verletzt!

Polizei-Bayern
Polizei-Bayern

In der Nacht von Mittwoch, 11.12.2019, auf Donnerstag, 12.12.2019, wurde ein Polizeibeamter im Rahmen eines Polizeieinsatzes in einer Asylbewerberunterkunft in Obersendling von einem Bewohner der Unterkunft leicht verletzt.

Der verletzte Polizeibeamte war zunächst mit mehreren Polizeieinsatzkräften wegen einer Streitigkeit zwischen mehreren Bewohnern in die Asylbewerberunterkunft beordert worden.
Vor Ort konnte jedoch lediglich eine Streitigkeit zwischen zwei weiblichen Bewohnerinnen festgestellt werden. Bei der anschließenden Personalienfeststellung der Damen, mischte sich ein bis dato unbeteiligter 29-jähriger Nigerianer ein und näherte sich den Polizeibeamten in bedrohlicher Weise. Bei der anschließenden Festnahme biss der 29-jährige Nigerianer einen 27-jährigen Polizeibeamten in den Oberarm. Der Polizeibeamte erlitt hierbei leichte Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus versorgt werden mussten.

Der 29-jährige Nigerianer wurde wegen tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte und wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. Gegen ihn erging ein Haftbefehl.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden durch das Kommissariat 26 geführt.