Bad Segeberg: Drei Kulturbereicherer überfallen Frau(24) im Park!

Am Heiligabend (24.12.2023) ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Raub von Bargeld gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich eine 24-jährige Norderstedterin fußläufig auf dem Heimweg und ging durch die Parkanlage in Garstedt.

Hier wurde sie von drei Männern angesprochen, die ihr unter Androhung von körperlicher Gewalt die Geldbörse aus der Jackentasche raubten.

Nachdem die junge Frau dann lautstark schrie, entfernten sie die drei Personen in unbekannte Richtung.

Die flüchtigen Männer werden alle mit einem Alter zwischen 19 und 22 Jahren beschrieben und sprachen nach Angaben der Geschädigten gebrochen Deutsch.

Täter 1: männlich, ca. 185 cm, auffällige Narbe in der linken Gesichtshälfte Täter 2: männlich, ca. 175 cm Täter 2: männlich, ca. 160 cm

Die Tat dürfte sich zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr ereignet haben.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Personen geben können oder die Tat beobachtet haben.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 040 – 52806 – 0.

Polizeidirektion Bad Segeberg