Bayer-Führungskraft sagt, dass beide mRNA (Messenger RNA) „Impfstoffe“ von Pfizer-BioNTech und Moderna überhaupt keine Impfstoffe sind!

Stefan Oelrich, der Präsident der Bayer-Pharmaabteilung, gab kürzlich auf einer globalistischen Gesundheitskonferenz internationalen „Experten“ zu, dass beide mRNA (Messenger RNA) „Impfstoffe“ von Pfizer-BioNTech und Moderna überhaupt keine Impfstoffe sind, sondern „Zell- und Gentherapie“-Injektionen in Verkleidung.

Auf dem jüngsten Weltgesundheitsgipfel, der vom 24. bis 26. Oktober in Berlin stattfand, hörten 6.000 Teilnehmer aus 120 Ländern Oelrich dies sagen. Sie hörten ihn auch erklären hören, dass die meisten Menschen sie wahrscheinlich abgelehnt hätten, wenn diese Injektionen als das vermarktet worden wären, was sie tatsächlich sind.

„Wir machen wirklich diesen Sprung [um die Innovation voranzutreiben] – wir als Unternehmen, Bayer – in Zell- und Gentherapien … letztendlich sind die mRNA-Impfstoffe ein Beispiel für diese Zell- und Gentherapie, sagte Oelrich.

„Ich sage immer gerne: Wenn wir vor zwei Jahren in der Öffentlichkeit befragt hätten – „Würden Sie bereit gewesen, eine Gen- oder Zelltherapie zu nehmen und sie in Ihren Körper zu injizieren?“ – hätten wir wahrscheinlich eine Ablehnungsrate von 95 % gehabt.“

Der einzige Grund, warum es überhaupt einen „Erfolg“ gegeben hat, was die Massen dazu bringt, die Ärmel hochzukrempeln, ist, dass Big Pharma damit durchgekommen ist, die Öffentlichkeit darüber zu belügen, was diese Dinge sind und was sie angeblich tun.

„Unsere Erfolge in diesen 18 Monaten [die Dauer der COVID-Pandemie] sollten uns ermutigen, uns viel stärker auf Zugang, Innovation und Zusammenarbeit zu konzentrieren, um Gesundheit für alle zu entfesseln, insbesondere wenn wir zusätzlich zu allem anderen, was passiert, in eine neue Ära der Wissenschaft eintreten – viele Menschen sprechen in diesem Zusammenhang über die Biorevolution“, prahlte Oelrich weiterhin

Covid-„Impfstoffe“ programmieren die Körper der Menschen zu einem neuen KI-gesteuerten Sklavenrennen um

Die USA Centers for Disease Control and Prevention (CDC) war ebenfalls mitschuldig, nachdem sie die Definition von „Impfstoff“ geändert hatten, um mRNA-Injektionen einzubeziehen.

Die gefälschte Bundesbehörde, die wirklich nur ein verkleidetes privates Unternehmen ist, entschied, dass die alte Definition von Impfstoff für die Zwecke der Vermessung der plandemischen Lüge „problematisch“ sei. Also verschrottete die Agentur es vollständig und entwickelte eine ganz neue Definition, die zur Erzählung passte.

Diese „Biorevolution“, auf die Oelrich in seiner Rede Bezug genommen hat, wird vom McKinsey Global Institute als „ein Zusammenfluss von Fortschritten in der biologischen Wissenschaft und der beschleunigten Entwicklung von Computing, Automatisierung und künstlicher Intelligenz [der] eine neue Innovationswelle anheizt“ beschrieben.

„Diese Biorevolution könnte erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft und unser Leben haben, von Gesundheit und Landwirtschaft bis hin zu Konsumgütern sowie Energie und Materialien“, sagt McKinsey weiter.

Mit anderen Worten, die mRNA-Injektionen von Big Pharma legen den Grundstein für eine totale Transformation der Menschheit in eine von künstlicher Intelligenz angetriebene Sklavenrasse, die von dem kontrolliert wird, was die Globalisten sonst noch geplant haben, durch „Impfung“ in den Körper der Menschen zu installieren.

Oelrich setzte sich ferner für die Entvölkerung des Planeten ein, indem er mehr Verhütungsmittel an „zusätzliche hundert Millionen Frauen“ in ganz Europa verteilte.

„Wir haben in diesem Jahr 400 Millionen in neue Pflanzen investiert, die sich der Herstellung lang wirkender Verhütungsmittel für Frauen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen widmen“, erklärte er.

„Gemeinsam mit Bill und Melinda Gates arbeiten wir sehr eng an Initiativen zur Familienplanung zusammen.“

Eine fortgesetzte Covid-Schuss-Verabreichung in Kombination mit diesen anderen Entvölkerungsmethoden wird schließlich eine „nachhaltige“ Welt schaffen, sagt Oelrich.

Oelrich ist auch ein lautstarker Befürworter der sogenannten Initiative „Great Reset“, von der das Weltwirtschaftsforum (WEF) sagt, dass sie größtenteils von der Plandemie angetrieben wird.

„Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, muss die Welt gemeinsam und schnell handeln, um alle Aspekte unserer Gesellschaften und Volkswirtschaften zu überarbeiten, von der Bildung über Gesellschaftsverträge bis hin zu Arbeitsbedingungen“, sagt WEF-Gründer Klaus Schwab.

Sie können mit den neuesten Nachrichten über plandemic deception auf dem Laufenden bleiben, indem Sie Pandemic.news besuchen.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60