Befristete Mehrwertsteuersenkung stößt auf breite Zustimmung

Sonderangebote in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die von der Bundesregierung geplante befristete Mehrwertsteuersenkung stößt auf breite Zustimmung in der Bevölkerung. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov für das "Handelsblatt" (Freitagsausgabe) unterstützen drei von vier Deutschen diese Maßnahme zur Stärkung der Konjunktur. 74 Prozent der Befragten gaben demnach an, dass sie den Schritt "voll und ganz" (49 Prozent) oder "eher" unterstützen (25 Prozent).

Lediglich neun Prozent der Befragten lehnen die Mehrwertsteuersenkung "voll und ganz" (fünf Prozent) oder "eher" ab (vier Prozent). Zwölf Prozent gaben an, die Maßnahme weder zu unterstützen noch abzulehnen. Fünf Prozent der Umfrageteilnehmer äußerten keine Meinung. Die Spitzen der Großen Koalition aus CDU, CSU und SPD hatten am Mittwochabend eine Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 beziehungsweise von sieben auf fünf Prozent beschlossen. Sie ist vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 befristet. Für die Umfrage befragte am Yougov am Donnerstag via Online-Panel 710 Personen.

Foto: Sonderangebote in einem Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Werbeanzeigen