Beispiel FC Bayern: Warum die Pandemie eine Pandemie der Unvernünftigen ist!

Wir erinnern uns an den Fall Joshua Kimmich, wo sich ganz Deutschland darüber aufgeregt hatte, dass dieser Fußballspieler noch ungeimpft war und kurz danach auch noch Corona bekam. Nun hat es den FC Bayern knüppeldick getroffen und diesmal haben, so wie zu hören war, ganze 10 geimpfte Spieler Corona bekommen. Da muss man sich Fragen wie haben, die doch so super geimpften und gesunden Profis mit dem super Corona-Konzept der DFL Corona bekommen können. Dafür muss man wieder ein paar Wochen zurückdenken, denn da wurde uns von der Politik erzählt, dass es nur eine Pandemie der Ungeimpften ist. Aktuell sind beim FC Bayern aber nur geimpfte Spieler infiziert. Durch diese Spieler wird deutlich, da alle im Ausland oder Urlaub waren, dass es sich bei der Pandemie um eine Pandemie der unvernünftigen handelt, denn alle vernünftigen waren in den letzten Wochen zu Hause und nicht im Urlaub im Ausland. Man kann im Ausland Urlaub machen, aber auch da muss man sich vernünftig verhalten. Darunter zählen keine Partys, Abstand halten und lange Restaurant bzw. Baraufenthalte zu vermeiden. Dies scheint eigentlich bei allen geimpften Neuinfizierten Bürger in den letzten Wochen nicht zu funktioniert zu haben, wenn man die Inzidenzen ansieht. Der FC Bayern geht mit gutem Beispiel voran und darum darf man ja auch vom normalen Menschen nichts anderes erwarten. Kimmich wurde als ungeimpftes Vorbild an den Pranger gestellt, bei dem neuerlichen Corona-Skandal beim FC Bayern und der gesamten Bundesliga schweigt die Öffentlichkeit, weil es geimpfte Spieler mit Corona getroffen hat. Diese Wahrheit passt nicht in das aktuelle Coronabild (die Impfung ist sicher, die Impfung schützt), sonst hätten alle schon auf die Bundesligaprofis eingeprügelt. An diesem Beispiel sieht man, wie verlogen und scheinheilig diese Corona-Politik in Wirklichkeit ist. Probleme totschweigen oder Wasser predigen und Wein saufen, ist das alte Motto in diesem Land, wo sich gut und gerne leben lässt. Wie schlecht die Impfung ist, zeigt wie heute der FC Bayern seine Corona-Infektionen bei einer Pressekonferenz, von vorher acht auf 10 korrigieren musste,

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60