Bergheim: Pkw landet auf Gleisen!

 

Eine 17-jährige Bergheimerin rollte mit dem Auto ihres Bruders auf die Gleise der Bundesbahn.

Am Freitagabend (26. April) nahm sich die junge Frau aus Bergheim den Ersatzschlüssel zum Pkw ihres drei Jahre älteren Bruders. Kurz vor 22 Uhr setzte sie sich dann auf den Fahrersitz des Autos. Dieses parkte auf der Martin-Vetten-Straße quer zu den dort verlaufenden Bahngleisen. Während die 17-Jährige im Fahrzeug saß, rollte dieses rückwärts, durchbrach einen Zaun und kam schließlich auf den Gleisen zum Stillstand. Ein herannahender Regionalzug konnte noch rechtzeitig bremsen und so einen Zusammenstoß verhindern. Die junge Frau verletzte sich bei dem Unfall leicht. Sie hatte sich den Schlüssel ohne das Wissen ihres Bruders genommen. Das Auto wurde stark beschädigt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten das Fahrzeug von den Gleisen ziehen. Die Bahnstrecke wurde über eine Stunde lang gesperrt. (db)

 

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60