Bremen: Angestellte einer Spielothek bei Überfall mit Messer bedroht!

Ort: 	Bremen-Vegesack, Lindenstraße
Zeit: 	8.12.19, 6 Uhr

Ein unbekannter Räuber überfiel am Sonntagmorgen eine Spielothek in Vegesack. Er drohte einer 33 Jahre alten Mitarbeiterin dabei mit einem Messer.

Der Mann betrat kurz nach der Öffnung die Spielhalle in der Lindenstraße. Er bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und verlangte die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte nahm daraufhin Geld aus der Kasse und steckte es in seinen mitgebrachten Stoffbeutel. Anschließend flüchtete der Täter durch den Eingang. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Räuber wurde als etwa 20 bis 30 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, mit auffallend hellen Augen und mit breiter Statur beschrieben. Bei dem Überfall trug er eine olivgrüne Jacke, dunkle Handschuhe und einen dunklen Schal übers Gesicht gezogen.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 3623888 entgegen.

Pressestelle Polizei Bremen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60