Chicagos linke Richter lassen immer wieder Mordverdächtige mit elektronischer Überwachung frei – und die Menschen sterben!

Linke konterrevolutionäre Politiker behaupten weiterhin, dass es sicher und „human“ sei, selbst gefährliche Verdächtige mit elektronischen Monitoren aus dem Gefängnis zu lassen, aber in Wirklichkeit ist es auch nicht, wie die Idiotie in der bröckelnden Stadt Chicago beweist.

In den letzten Monaten haben Demokraten, die den Staat leiten, ein Paar Gesetze zur elektronischen Überwachung als Teil eines allgemeinen Vorstoßes der „Strafjustiz“ erlassen, der nach links Codesprache ist, um „verbrechern von Farbe weich zu werden“.

So funktioniert es jetzt im „Land Lincoln“: Angeklagte, die elektronisch überwacht werden, haben bis zu 48 Stunden Zeit, um von ihrem Wohnort entfernt zu sein, bevor sie rechtlich als fliehen angesehen werden können. Theoretisch bedeutet das also, dass der Angeklagte einen zweitägigen Start in die Strafverfolgung hätte, wenn er versuchen würde, dem Gefängnis zu entkommen.

Das macht keinen Sinn, außer für linke demokratische Verrückte, die die Politik als Instinkt über die öffentliche Sicherheit stellen.

Aber es gibt noch mehr; das zweite Gesetz erlaubt es Angeklagten tatsächlich, elektronisch überwacht zu werden, ihre Häuser, wo sie bleiben sollen, zweimal pro Woche zu verlassen, so Law Enforcement Today, damit sie in ein Geschäft gehen und/oder andere Routineaufgaben tun können.

 

„Während für einige die elektronische Überwachung gut klingt, verweisen die Gegner selbst mit den oben aufgeführten neuen Gesetzen auf mehrere verschiedene Beispiele dafür, wann mutmaßliche Kriminelle bei der elektronischen Überwachung neue Verbrechen begangen haben“, stellt Law Enforcement Today fest und fügt hinzu: „Ein Beispiel trat kürzlich auf, als die Polizei von Chicago am 12. Januar patrouillierte, als sie sah, wie ein Fahrzeug

Als sich Beamte bewegten, um das Fahrzeug anzuhalten, das die Polizei später als Xavier Davison identifizierte, stieg er aus und versuchte, wegzugehen. Als Offiziere einzogen und in das Fahrzeug schauten, das er fuhr, sahen sie eine Schusswaffe in Sichtweite.

Die Polizei entdeckte, dass Davison auf elektronischer Überwachung freigelassen worden war, um auf den Prozess wegen versuchten Mordes zu warten – aus dem Dezember 2018. Außerdem war Davison bereits ein verurteilter Verbrecher, so dass er aus irgendeinem Grund keine Waffe haben durfte.

 

 

Davison erschien vor Cook County Richterin Susana Ortiz wegen der neuen Anklagepunkte, die auch die Verletzung der Bedingungen seiner Freilassung beinhaltete. Sie ordnete an, dass er ohne Kaution in Untersuchungshaft genommen wird, weil er gegen die Freilassungsfrist wegen der Anklage wegen versuchten Mordes verstoßen hatte, aber sie setzte die Kaution auf 200.000 Dollar für die neue Waffengebühr – was keinen Sinn machte.

Es gibt weitere Beispiele dafür, wie dieses bizarre System versagt.

 

„Nur vier Wochen nachdem ein Richter Jorge Aguilar angewiesen hatte, in seinem Haus auf elektronischer Überwachung zu bleiben, um auf den Prozess wegen Verbrecher im Besitz einer Schusswaffe zu warten, fand die Polizei von Chicago ihn angeblich in seinem Auto mit einer Handfeuerwaffe auf dem Boden und einer Tupperware mit 50 Gramm Kokain auf seinem Beifahrersitz zurücklehnend“, berichtete C „Es gab auch 3.700 Dollar Bargeld in seinem Handschuhfach.

„Aber Aguilar, 27, wird nicht beschuldigt, der elektronischen Überwachung entkommen zu haben, weil er länger als zwei Tage nicht aus seinem Haus war“, fügte die Verkaufsstelle hinzu.

Anstatt ihn jedoch eingesperrt zu halten, ordnete ein Richter von Cook County ihn erneut an, ihn auf GPS-Überwachung freizulassen, und ordnete ihn an, bis zu Gerichtsterminen in seinem Wohnsitz zu bleiben. Das wird er natürlich nicht – obwohl er zurück sein wird, bevor zwei Tage um sind.

 

 

Die Demokraten bringen unsere Gesellschaft buchstäblich an den Rand des Zusammenbruchs, und doch bringen sie aus irgendeinem Grund viel zu viele Amerikaner an die Macht.

Zu den Quellen gehören:

StrafverfolgungToday.com

CWBChicago.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60