Corona-Skandal: USA keine Zwangsimpfung für Migranten!

Eine Quelle der Immigrations and Customs Enforcement (ICE) hat Informationen vorgelegt, die behaupten, dass das Biden-Regime mehr als 16.000 illegale „Migranten“ in die Vereinigten Staaten losgelassen hat, die „positiv“ auf das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) getestet wurden.

Wie Sie vielleicht erwarten, musste keiner dieser Illegalen „geimpft“ werden, wie den Amerikanern gesagt wird, dass sie es tun müssen, um ihre Arbeitsplätze zu behalten und einzukaufen. China Joe hat sie gerade befreit, so dass sie freier sein können als die tatsächlichen Amerikaner, ohne medizinischen Zwang zu tun, was sie wollen.

Die Quelle, deren Identität aufgrund interner Richtlinien privat bleiben muss, teilte Breitbart News mit, dass die 16.000 Zahl nur Migranten ausmacht, die direkt von ICE getestet wurden. Es könnte und sind wahrscheinlich Tausende weitere, mit anderen Worten, die das Virus tragen, aber nie getestet wurden.

Wir wissen, dass diese losen Migranten mit Covid im Alter von Säuglingen bis zu älteren Menschen reichen. Breitbart Texas überprüfte auch einen Bericht des Heimatschutzministeriums (DHS), der bestätigt, dass der älteste freigelassene Migranten über 85 Jahre alt ist. Fast 1.300 Migranten unter 10 Jahren wurden ebenfalls freigelassen.

„Fast 12.000 der Migranten, die positiv auf COVID-19 getestet wurden und in die USA entlassen wurden, waren zwischen 18 und 40 Jahre alt, mehr als 11.800 waren männlich, fast 1.300 waren unter zehn Jahre alt und mehr als 6.000 waren zwischen 20 und 29 Jahren“, fügte Breitbart hinzu.

„Laut Quelle fanden die Veröffentlichungen zwischen Januar 2021 und Anfang Oktober in mehreren Städten in den Vereinigten Staaten statt.“

Illegale Migranten werden nicht geimpft, aber die Amerikaner sind gezwungen,

Auch hier gelten diese Zahlen nur für Migranten, die von ICE getestet wurden. Unerzählte Tausende von anderen, die nicht getestet wurden, wurden im selben Zeitraum von Border Patrol freigelassen, ihr Infektionsstatus unbekannt.

„Die Grenzschutztests von Migranten waren auf unbegleitete Migrantenkinder beschränkt, die später an das Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste (HHS) übergeben wurden“, fügte Breitbart hinzu.

Nichtregierungsorganisationen (NROs) wurden von Border Patrol hereingebracht, um die jetzt veröffentlichten mehr als 16.000 Migranten in die „Wildnis“, auch bekannt als die Straßen Amerikas, zu testen. Einige dieser gleichen Migranten wurden später angewiesen, sich in Hotels innerhalb von Grenzstädten in Quarantäne zu begeben.

Obwohl ein positiver Test angeblich nicht in die Entscheidung zur Freilassung einfließ, gab diese Person laut Quelle im Grunde zu, dass keine Anstrengungen unternommen wurden, um zu versuchen, diese infizierten Migranten daran zu hindern, Krankheiten möglicherweise auf andere zu übertragen.

„Mit dem Tempo der Überweisungen der Grenzpatrouille haben wir getestet, die Migranten darauf aufmerksam gemacht und freigelassen, um eine Erhöhung der inhaftierten Bevölkerung zu vermeiden“, sagte die Quelle.

„Keiner der Migranten erhielt den COVID-19-Impfstoff, entweder freiwillig oder erzwungen.“

Mit anderen Worten, es ist viel besser, ein illegaler Ausländer in den Vereinigten Staaten zu sein – und vielleicht sollten wir alle genau das werden. Indem Sie illegal sind, können Sie vermeiden, unter Druck gesetzt zu werden, eine „Operation Warp Speed“-Injektion zu nehmen, und können einfach Ihrem Leben nachgehen, wie Sie wollen.

Wenn Sie hingegen ein legaler Bürger sind, dann wird Peking Biden oder einer seiner vielen Kameraden in der Staats- und Kommunalverwaltung Ihnen Ihren Job und Ihr Recht nehmen, Ihre Familie zu ernähren, wenn Sie sich weigern, sich auf Anfrage injizieren zu lassen.

„Aber ihr bescheidenen Polizisten, Feuerwehrleute, Krankenschwestern und Lehrer hattet verdammt gut, besser den Jab zu holen, sonst werdet ihr gefeuert!“ schrieb einen Breitbart News-Kommentator, der diesen Punkt veranschaulichte.

„Mein Schwiegersohn, der Feuerwehrmann ist, wird den Kampf nicht zusammen mit dem größten Teil seines restlichen Teams bekommen. Er könnte sein Haus verlieren“, schrieb ein anderer. „Das bringt mich tatsächlich dazu, die Ungerechtigkeit und Ungerechtigkeit zu weinen.“

Weitere Nachrichten zum chinesischen Virus finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

Breitbart.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60