COVID-19 Myokarditis in Dänemark nach Moderna Impfstoff häufiger!

Von 4,9 Millionen Dänen ab 12 Jahren, die mit BNT162b2 von Biontech/Pfizer oder mRNA-1273 von Moderna geimpft wurden, mussten 69 in den ersten 28 Tagen danach wegen einer Myokar­di­tis/Myoperikarditis mit einem Anstieg des Troponin-Werts im Krankenhaus behandelt werden – das die meisten innerhalb von 3 Tagen wieder verlassen konnten. Trotz der geringen Anzahl konnten Mitarbeiter des Statens Serum Instituts im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2021; DOI: 10.1136/bmj-2021-068665) für den höher dosierten Moderna-Impfstoff in 2 unterschiedlichen Analysen ein erhöhtes Risiko dokumentieren.

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60