Covid-Wahnsinn: Geimpfter Lehrer an öffentlichen Schule in Pennsylvania unter Beschuss, weil er vorschlägt, dass ungeimpfte Amerikaner sterben sollten!

EDINBORO, Pennsylvania (LifeSiteNews) – Ein Lehrer an öffentlichen Schulen und Vorstandsmitglied der National Education Association (NEA) steht unter Beschuss, weil er in den sozialen Medien erklärt hat, dass Amerikaner, die sich auf religiöse Ausnahmen von den COVID-19-Impfstoffanforderungen berufen, es verdienen zu sterben.

In einem Facebook-Kommentar, der zuerst vom Twitter-Account Libs of TikTok hervorgehoben wurde, sagt die Englischlehrerin der General McLane High School der 9. Klasse Mollie Paige Mumau, sie solle Amerikaner „verstecken“ „verstecken“ von COVID-Schussmandaten und erklärt, dass solche Menschen „allesich verdienen, was ihnen in den

 

„Ich weiß nicht, warum die Republikaner nicht nur die Waffen nehmen, die sie zu lieben glauben, und anfängt, alle ihre Wähler zu erschießen, die so denken“, fügte Mumau hinzu, der bis vor kurzem auch als NEA-Vorstandsmitglied aufgeführt war. „Es wäre schneller und letztlich sicherer, als mich und meine Freunde und Familie zu gefährden.“

Das Delaware Valley Journal berichtete diese Woche, dass ein Sprecher von General McLane bestätigte, dass sich die Schule „eines potenziell unangemessenen Social-Media-Kommentars eines Mitarbeiters bewusst war. Der Bezirk wird die Angelegenheit untersuchen und entsprechend handeln. In allen Situationen ist die größte Sorge des Bezirks die Sicherheit unserer Studenten und Mitarbeiter.“

Am Mittwoch berichtete Erie News Now, dass Mumau einen Brief an den Bezirkssuperintendenten Dr. Matthew Lane behauptete, „tief traurig zu sein“, bestand darauf, dass es „nicht ausdrückte, was ich beabsichtigt hatte“ und versprach, „nicht wieder solche Aussagen zu machen“. Der Schaden war jedoch angerichtet worden, und am Freitag kündigte General McLane School District an, dass sie gefeuert worden war.

„Der Lehrer, der für den Social-Media-Beitrag verantwortlich ist, wird in keiner Weise in den General McLane School District zurückkehren“, heißt es in der Ankündigung. „Wir wiederholen das Ausmaß, in dem die Kommentare in ihrem Beitrag, bildlich und wörtlich, inakzeptabel und unangemessen waren, und wir werden uns weiterhin auf das konzentrieren, was jetzt und in Zukunft für unsere Studenten am besten ist.“

Die NEA muss sich noch öffentlich zu der Geschichte äußern, aber die Post Millennial stellt fest, dass die Organisation Mumaus Namen leise von ihrer Liste der Vorstandsmitglieder gestrichen hat.

Die COVID-Impfstoffe bleiben dank der Bemühungen der Regierung, die Amerikaner zu zwingen, sie zu nehmen, neben ihrem Versäumnis, die Pandemie zu beenden, ein Thema bitterer Spaltung.

Die Bundesregierung betrachtet mehr als 197 Millionen Amerikaner (59% der Förderfähigen) als „vollständig geimpft“ (ein bewegliches Ziel angesichts der vorübergehenden Natur der Impfstoffe), aber Daten der Johns Hopkins University, die im Oktober berichtet wurden, zeigen, dass 2021 mehr Amerikaner an COVID-19 starben (353.000) als im gesamten Jahr 2020 (352.000).

 

Verteidiger betonen, dass ihre Entwicklung nicht bei Null begann, sondern sich auf jahrelange vorherige Forschungen zur mRNA-Technologie stützte; und dass eine der Innovationen von Operation Warp Speed verschiedene Aspekte des Entwicklungsprozesses gleichzeitig und nicht nacheinander durchführte und Verzögerungen beseitigte, die nichts mit der Sicherheit zusammenhängen. Diese Faktoren berücksichtigen jedoch nicht vollständig die Kondensation der klinischen Studienphasen – von denen jede von sich genommen 1 bis 3 Jahre dauern kann – auf nur drei Monate pro Stück.

Während Fälle von schweren Schäden, die dem Federal Vaccine Adverse Event Reporting System (VAERS) nach der Einnahme von COVID-Schüssen gemeldet wurden, keine Ursache feststellen und weniger als ein Prozent der in den Vereinigten Staaten verabreichten Gesamtdosen ausmachen, wurde ein Bericht aus dem Jahr 2010, der den USA vorgelegt wurde. Die Agentur für Forschung und Qualität im Gesundheitswesen (HHS) des Department of Health & Human Services (HHS) warnte davor, dass VAERS „weniger als 1% der unerwünschten Ereignisse im Impfstoff“ gefangen hat. Mai-Berichte von NBC News zitiert mehrere Mainstream-Experten, die „Lücken“ bei der Impfstoffüberwachung des Bundes anerkennen.

Darüber hinaus halten es viele der Ungeimpften angesichts erheblicher Beweise dafür, dass die Immunität von einer früheren COVID-Infektion länger anhält und haltbarer ist als die Immunität von Impfungen einfach für unnötig. In Bezug auf religiöse Ausnahmen hegen viele Amerikaner moralische Einwände gegen die Einnahme der neuen Impfstoffe, weil sie mit der Verwendung von fetalen Zellen von abgebrochenen Babys entwickelt und/oder getestet wurden.

Die republikanischen Kandidaten für den Gouverneur von Pennsylvania, Guy Ciarrocchi, Charlie Gerow und Lou Barletta gaben alle Erklärungen ab, in denen sie Mumaus Kommentare anprangerten, wobei die ersten beiden forderten, dass sie gefeuert wird, und Barletta sagte, dass es „die schockierende Verachtung zeigt, die Bürokratie für die Rechte von Studenten und Eltern hat“.

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60