#Dahlen: #Durchsuchung #Wohnheim #aufgrund #Drogenfundes!

 

Durchsuchung Wohnheim aufgrund Drogenfundes                

Ort:      Dahlen; Wohnheim
Zeit:     05.02.2018, 08:10 Uhr – 13:30 Uhr

Aufgrund des Hinweises, dass ein 17-Jähriger Betäubungsmittel in seinem Zimmer aufbewahre und in diesem auch der unverkennbare Geruch von Cannabis in der Luft hinge, schauten gestern Gesetzeshüter in diesem Zimmer nach. Unterstützt wurden die Gesetzeshüter dabei von durchaus gut trainierten Spürnasen, die auch fündig wurden. Tatsächlich bewahrte der 17-Jährige mehrere Plastetütchen mit einer pflanzlichen, betäubungsmittelähnlichen Substanz auf. Zudem entdeckten sie eine Vielzahl an leeren Plastetütchen, einen vierstelligen Geldbetrag, Pfefferspray und mehrere Telefone in seinem Rucksack. Alles wurde sichergestellt; der Jugendliche, der zwischenzeitlich eingetroffen war, vorläufig festgenommen. Eine Nachschau in seinen Taschen beförderte zudem ein weiteres Plastiktütchen mit pflanzlichen Substanzen zu Tage, das er wohl gerade heimtragen wollte. Nun ermittelt die Polizei gegen ihn wegen Verstoßes  gegen das Betäubungsmittelgesetz. (MB)

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60