Die aktuellen COVID19-Behandlung haben den Widerstand gegen die Corona-Impfung noch mehr wachsen lassen!

Allen West, ein ehemaliger Kongressabgeordneter aus Florida und derzeitiger republikanischer Gouverneurskandidat aus Texas, hat gesagt, dass er sich bei seinem jüngsten Krankenhausaufenthalt wegen COVID-19 noch stärker gegen Impfstoffmandate ausgesprochen hat als vor der Tortur.

West hatte am Wochenende angekündigt, dass er und seine Frau sich beide mit COVID-19 infiziert hatten. Seine Frau wurde geimpft, der Westen jedoch nicht. Dennoch erhielten beide nach ihren positiven Diagnosen Verschreibungen für Hydroxychloroquin und Ivermectin und beide wurden schließlich ins Krankenhaus eingeliefert.

Der 60-jährige ehemalige GOP-Vorsitzende der Texas sagte, dass er mit einem „nicht schweren“ Fall von Lungenentzündung im Zusammenhang mit COVID, der auf Röntgenstrahlen auftauchte, ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Er und seine Frau unterzogen sich beide einer monoklonalen Regeneron-Antikörperinfusionstherapie, die seiner Meinung nach die Augen für die Tatsache öffnete, dass die Behandlung viel wirksamer ist als ein Impfstoff.

„Statt Amerikaner und keine illegalen Einwanderer mit einem gefährlichen Schuss zu jagen, der ihnen diese Spike-Proteine injiziert … rate mal? Ich habe jetzt eine natürliche Immunität und verdoppele die Antikörper, und das ist Wissenschaft“, sagte er. Er gab auch bekannt, dass seine Sauerstoffsättigung nach der Behandlung in einem Krankenhaus in der Gegend von Dallas auf ein normales Niveau zurückgekehrt war.

Er twitterte darüber, wie die Erfahrung ihn dazu gebracht hat, seine Gefühle über Impfstoffmandate zu verdoppeln: „Ich kann bezeugen, dass ich mich nach dieser Erfahrung noch mehr der Bekämpfung von Impfstoffmandaten verschrieben habe. Anstatt die Taschen von Big Pharma und korrupten Bürokraten und Politikern zu bereichern, sollten wir uns für die monoklonale Antikörperinfusionstherapie einsetzen.“

Während man argumentieren könnte, dass die monoklonale Antikörperinfusionstherapie einen höheren Preis hat als der Impfstoff, ist es wichtig, die Tatsache abzuwägen, dass sie nur schwer kranken Menschen verabreicht wird, anstatt in mehreren Dosen, möglicherweise Jahr für Jahr, an den größten Teil der Bevölkerung verabreicht zu werden. Die Behandlung kann den Schweregrad des Virus verringern, wenn sie kurz nach der ersten Infektion verabreicht wird.

Der Westen ist der Meinung, dass es allen Amerikanern erlaubt sein sollte, diese Entscheidung selbst zu treffen. Er twitterte: „Unser Körper sind unser letztes Heiligtum der Freiheit und Freiheit; ich werde das für alle verteidigen, auch für die fortschrittlichen sozialistischen Idioten, die vor sich selbst gerettet werden müssen.“

West dankte seinen Ärzten und Krankenschwestern

Er drückte auch seine Wertschätzung für seine Ärzte aus, die ihn individuell behandelten, anstatt blind pauschalen Aussagen derjenigen zu folgen, die mit seinem Fall nicht vertraut waren.

„Ich bin dankbar, dass mir die medizinischen Fachkräfte hier bei Medical City zugehört haben. . . keine Vorschriften für die Kesselplatte CDC, Dr. Fauci oder Texas Medical Board“, twitterte er.

West kündigte bereits im Juli an, dass er den derzeitigen republikanischen Gouverneur Greg Abbott um seinen Sitz herausfordern wird. 2010 in den Kongress in Florida gewählt, zog er nach seiner Amtszeit nach Nordtexas, wo er anschließend 2020 zum Oberhaupt der Republikanischen Partei des Staates gewählt wurde.

Er nahm eine Videobotschaft auf, nachdem er in seinem scheinbaren Wohnzimmer aus dem Krankenhaus entlassen worden war, und dankte seinen Ärzten und Krankenschwestern für die Empfehlung der Regeneron-Therapie und der Budesonid-Verneblerbehandlungen.

In der Botschaft betonte er, dass es viele Protokolle gibt, die den Menschen empfohlen werden sollten, anstatt sie zu zwingen, bestimmte Aufnahmen zu machen. Er sagte: „Wir sollten all diese Protokolle anbieten und sicherstellen, dass sie sich all dieser Protokolle bewusst sind, und das ist eines der Dinge, für die ich mich engagieren werde. Ich möchte sicherstellen, dass das Texas Medical Board, das Texas Nurse Board und das Texas Pharmacy Board niemals daran hindern, dem, was für Sie und Ihre Beziehung zu Ihrem Arzt und Ihrem Körper am besten ist, im Wege zu stehen.“

Quellen für diesen Artikel sind:

ÜberschriftUSA.com

HoustonChronicle.com

FoxNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60