Die nächste Corona-Lüge? PCR-Testerfinder lehnt es vehement ab, ihn zur Diagnose von Covid19-Krankheiten zu verwenden!

Viele Menschen sind sich dessen immer noch nicht bewusst, aber der berüchtigte PCR-Test für das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) ist kein genaues Werkzeug, um das Vorhandensein dieses angeblichen „Virus“ in den Körpern der Menschen zu erkennen. Nicht nur das, sondern das Vorhandensein eines Virus entspricht trotz allem, was die Regierung behauptet, nicht dem Vorhandensein von Krankheiten.

Das Brownstone Institute hat ein ausgezeichnetes Papier zu diesem Thema zusammengestellt, das das PCR-Testprogramm als Betrug aufdeckt.

Bevor der PCR-Test 1983 erfunden wurde, mussten die Wissenschaftler warten, bis Viren natürlich wachsen, um sie zu identifizieren. Die PCR-Technologie veränderte all dies, indem sie sehr kleine Mengen viraler DNA in einer exponentiellen Reihe von Heiz- und Kühlzyklen schnell vermehrte.

Der Prozess ist vollautomatisiert und dauert nur etwa eine Stunde. Das Problem ist, dass es abgestimmt (d.h. missbraucht) werden kann, um Dinge aufzunehmen, die nicht unbedingt vorhanden sind.

„PCR revolutionierte die Molekularbiologie, aber ihre bemerkenswerteste Anwendung war die genetische Abnahme von Fingerabdrücken, bei der ihre Fähigkeit, selbst die kleinsten Spuren von DNA zu vergrößern, zu einer wichtigen Waffe im Kampf gegen Kriminalität wurde“, erklärt das Papier.

„Aber wie eine leistungsstarke Lupe oder Zoomlinse ist es, wenn es stark genug ist, um eine Nadel in einem Heuhaufen zu finden, mächtig genug, um Berge aus Maulwurfshügeln zu machen.“

PCR-Testerfinder lehnt es vehement ab, ihn zur Diagnose von Krankheiten zu verwenden

Sogar Kary Mullis, der Erfinder des PCR-Tests und Gewinner des Nobelpreises für Chemie 1993, erkannte dies an. Er ging so weit, davor zu warnen, seinen PCR-Test zu verwenden, um zu versuchen, Krankheiten zu diagnostizieren.

„PCR ist ein Prozess, der verwendet wird, um aus etwas eine ganze Menge aus etwas zu machen“, erklärte Mullis. „Es ermöglicht Ihnen, eine sehr winzige Menge von allem zu nehmen und es messbar zu machen und dann darüber zu sprechen, als wäre es wichtig.“

Mit anderen Worten, PCR-Tests hätten niemals verwendet werden dürfen, um zu versuchen, Menschen mit „Covid“ zu diagnostizieren. Und doch haben Gesundheitsbehörden auf der ganzen Welt die Öffentlichkeit dabei getäuscht und versklavt.

Es stellt sich heraus, dass der PCR-Test auf eine so hohe Zykluszahl kalibriert werden kann, dass er so ziemlich alles aufnimmt und jemanden „positiv“ macht. Genau das ist mit Covid passiert, insbesondere in Gebieten mit niedrigen Maskentragen und Impfstoffen.

Wenn die Regierung den Anschein erwecken wollte, dass Masken daran arbeiten, „die Ausbreitung zu stoppen“, dann würde sie die PCR-Tests in Bereichen mit hoher Compliance reduzieren – und umgekehrt.

Die andere Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte, ist, dass Spurenmengen von „Covid“, vorausgesetzt, es existiert sogar, nicht die gleiche Art von Bedrohung wären wie große Mengen von Covid. Und doch sieht der PCR-Test, wenn er auf diese Weise angewendet wird, keinen Unterschied zwischen kleinen oder großen Mengen dessen, was getestet wird.

„Bakterien und Viren unterscheiden sich von anderen Toxinen, aber das Prinzip ist das gleiche“, sagt Brownstone. „Da sie sich vermehren und ihre Dosis mit der Zeit erhöhen, müssen die maximal zulässigen Dosen auf der Mindestdosis basieren, die wahrscheinlich eine Infektion auslöst, die als minimale infektiöse Dosis (MID) bekannt ist.“

„PCR-Tests vergrößern die Anzahl der Ziel-DNA-Partikel in einem Tupfer exponentiell, bis sie sichtbar werden. Wie ein leistungsstarkes Zoomobjektiv gilt: Je größer die Vergrößerung, die benötigt wird, um etwas zu sehen, desto kleiner ist es tatsächlich.“

Es gibt derzeit kein Standardmaß für die Viruslast in klinischen Proben. Es gibt auch keine Möglichkeit, PCR-Testergebnisse zu reproduzieren, da sich das Nukleinsäureziel (der Erreger von Interesse), Plattform und Format alle unterscheiden.

Weitere verwandte Nachrichten über Coronavirus-Täuschung finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

NaturalNews.com

Brownstone.org

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60