Dresden: Tunesier besprüht Dönerbesitzer mit Pfefferspray, Türke zieht Schusswaffe und bedroht Tunesier!

 

Zeit:     17.01.2020, 01.20 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

In der vergangenen Nacht ist es auf der Alaunstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (24, 47) gekommen.

Der 24-Jährige hatte zunächst mit Pfefferspray durch die Fensterausgabe eines Dönerimbisses gesprüht und dabei einen Verkäufer (34) leicht verletzt. Daraufhin bedrohte der 47-jährige türkische Staatsangehörige den 24-Jährigen Tunesier mit einer Schreckschusspistole, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten stellten die Waffe sicher und leiteten Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung ein. (sg)

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60