Eine weitere Medienvertuschung: Massive Annullierung von Flügen durch Southwest Airlines NICHT aufgrund des „Wetters“ in Florida, sondern wegen fehlender Corona-Impfung!

Stoppen Sie uns, wenn Sie diese Erzählung schon einmal gehört haben: Die Mainstream-Medien in Amerika sind völlig kompromittiert, völlig wertlos und all-in mit dem tiefen Staat, um die Menschen im Dunkeln zu halten und mit Welle für Welle der Propaganda falsch zu informieren.

Das wurde diese Woche erneut bewiesen, als die Medien über die angebliche Begründung für die Annullierung von mehr als 1.900 Flügen durch Southwest Airlines berichteten.

Der „offizielle“ Grund war folgender: „Die Fluggesellschaft gab am Freitag die Schuld an Flugverkehrskontrollproblemen und dem Wetter in Florida und sagte, dass die Welligkeitseffekte Flugzeuge und Mitarbeiter fehl am Platz brachten, und sie habe zu wenig Reserven, um die Lücke zu schließen. Southwest richtet sich an Urlauber, und Florida ist ein Schlüsselzahnrad in seinem Betrieb“, berichtete USA Today, was typisch für alle anderen Verkaufsstellen war.

„Es war ein sehr schwieriges Wochenende für viele von Ihnen, und ich habe Spekulationen über die Argumentation gesehen“, sagte Gary Kelly, CEO von Southwest, den Mitarbeitern in seinen ersten öffentlichen Kommentaren zu den weit verbreiteten Stornierungen am Montag. „Faktentlich ist das Wetter in Florida am Freitag und unerwartete ATC-Probleme [Flugsicherung] am Freitagabend zu Verspätungen und Annullierungen in unserem gesamten Netzwerk geführt haben, und es hat uns gerade hinter uns zurückgebracht.“

Wirklich? Mit einem Wort, nein.

Laut Fox News-Moderator Tucker Carlson, der während seines Montagsprogramms über den Vorfall berichtete, hatte der Grund, warum so viele Flüge so plötzlich abgesagt wurden, nichts mit dem Wetter zu tun, und einige mit ATC-Problemen: Tatsächlich riefen Hunderte von Piloten und mehr Fluglotsen einfach krank, um aus Protest gegen COVID-19-Impfstoffmandate für Flug

 

 

 

 

„Southwest Airlines, Sie haben vielleicht gelesen, eine unserer größten Fluggesellschaften, die am Samstag und Sonntag so gut wie geschlossen wurde, die Fluggesellschaft hat Tausende von Flügen storniert. Es warf das berühmte effiziente Flugsystem des Landes in totales Chaos. Es hat unzählige Reisende auf Flughäfen gestrandet. Wieder einmal haben Sie es in den Nachrichten gesehen“, bemerkte Carlson während seines Monologs.

„Die Frage ist, wie das passiert ist? Nun, die offizielle Erklärung kam sofort. Es war schlechtes Wetter an der Ostküste. Es gab Gewitter. Es gab auch unbestimmte Probleme mit der Flugsicherung, und all das zusammen zwang Southwest Airlines allein unter den Fluggesellschaften, seine Flüge zu stornieren“, fügte er hinzu.

„Das hat das Unternehmen Southwest Airlines behauptet. Sie behaupten, dass dies in einer heutigen Erklärung an uns eine lange Erklärung ist. Es ist das, was viele Medien in den letzten zwei Tagen unkritisch wiederholt haben“, fuhr der Fox News-Moderator fort.

„Und doch können wir Ihnen sagen, dass es falsch ist. All das ist eine Lüge. Es ist nicht das, was passiert ist. Wir haben mit mehreren Personen gesprochen, die direkt wissen, was tatsächlich passiert ist. Wir können Ihnen sagen, dass die Schließung von Southwest Airlines am Wochenende eine direkte Folge war – es war eine Reaktion auf – Joe Bidens Impfstoffmandate“, sagte er.

„Es begann letzte Woche, als Gary Kelly, CEO von Southwest, seinen Mitarbeitern ein internes Memo schickte, in dem er erklärte, dass gemäß Joe Bidens Richtlinie jeder Southwest-Mitarbeiter, der bis zum 8. Dezember nicht vollständig geimpft war, entlassen wird. Konserven. Fertig, kurz vor Weihnachten“, fuhr er fort.

„Nun, dazu gehören natürlich nicht nur Piloten im Südwesten und Flugbegleiter, sondern Rampenarbeiter, Mechaniker, Disponenten, Scheduler, Ticketagenten, Menschen von oben nach unten. Viele Tausende von Menschen“, sagte der Gastgeber.

Er erklärte weiter, dass die Begründung für das Mandat keinen Sinn macht, insbesondere für Amerikaner, die das Virus hatten – und es gibt Dutzende Millionen, die es getan haben – und eine natürliche Immunität aufgebaut haben, die viel besser und stärker ist als das, was sie von einem Impfstoff bekommen würden.

„Andere haben aufrichtige religiöse Einwände. Sie lehnen die Verwendung von abgetriebenem fetalem Gewebe bei der Entwicklung von Arzneimitteln ab“, erklärte Carlson. „Und wieder andere beziehen rein prinzipiellen Standpunkt ein. Sie glauben, dass es Politikern in einem freien Land niemals erlaubt sein sollte, die Bürger zu zwingen, sich einer medizinischen Behandlung zu unterziehen, die sie nicht wollen.

„Aber aus welchen verschiedenen Gründen auch immer, die ungeimpften Mitarbeiter von Southwest Airlines, die vielen von ihnen, sind anständige, hochfunktionierende Amerikaner, und sie haben zugesehen, wie ihre eigene Regierung sie aus Gründen, die nicht einmal Sinn ergeben, von vornherein als Kriminelle entlassen hat“, sagte er.

Später in der Show interviewte Carlson einen Fluglinienpiloten, der warnte, dass, wenn auch nur ein Drittel von ihnen aufgrund des Mandats aus der Branche gezwungen wird, die amerikanische Wirtschaft nicht mehr richtig funktionieren wird und die Weltwirtschaft aufgrund der weit verbreiteten Abhängigkeit vom Flugverkehr einen großen Schlag erleiden wird.

Er schlug dann vor, dass Piloten dies als Hebel nutzen, um zurückzudrängen, was eine großartige Idee ist.

Quellen sind:

RealClearPolitics.com

WorldMeters.info

Nachrichten.Yahoo.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60