Gelsenkirchen: Raub im Linienbus!

Nachdem der Geschädigte in einem Nachtbus mehrere Jugendliche / Heranwachsende (14 bis 19 Jahre) zur Ruhe ermahnte, kam es beim Aussteigen zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten. In der Folge wurde der Geschädigte, nun bereits ausgestiegen, zu Boden gebracht und ihm das Mobiltelefon aus der Hosentasche gezogen.

Sechs zunächst flüchtige Tatverdächtige konnten im Rahmen der Fahndung angetroffen werden, die entsprechenden Maßnahmen wurden veranlasst.

Polizei Gelsenkirchen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60