Greifenstein-Arborn: 14 Cannabispflanzen sichergestellt!

Einem aufmerksamen Zeugen verdankt die Polizei einen Hinweis auf eine kleine Cannabis-Plantage bei Arborn. In einem wildbewachsenen Randbereich einer größeren Wiese, zwischen der Kreuzkirche und der Tongrube Arborn, entdeckte der Zeuge mehrere gut gepflegte Cannabis-Gewächse. Insgesamt „ernteten“ die Ermittler des Rauschgiftkommissariats auf einer Fläche von zwei mal drei Meter 14 Cannabis-Pflanzen, die bereits eine Höhe von bis zu 90 cm erreicht hatten. Teilweise stützten Pflanzstöcke die Gewächse.

Die Ermittler suchen Zeugen und fragen:

   - Wer kann Angaben zum Besitzer dieser Pflanzen machen?
   - Wem sind in den letzten Wochen in diesem Zusammenhang Personen 
     im genannten Bereich aufgefallen?

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Dillenburg unter Tel.: (02771) 9070.