Gute Ernährung Wirksamster „Impfstoff“ gegen COVID-19!

Der Verzehr von Obst und Gemüse, vorzugsweise roh, mit ausreichender Flüssigkeitszufuhr, um eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten, kann „der beste Impfstoff“ gegen die COVID-19-Pandemie sein.

Eine gute Ernährung ist auch entscheidend für die effektive Wirkung des Coronavirus-Impfstoffs, da Impfstoffe schwieriger zu verabreichen und möglicherweise weniger wirksam sind, um eine Immunantwort bei Unterernährten zu stimulieren, sagen medizinische Experten.

Das Immunsystem muss gegen die mögliche Ankunft des Virus resistent sein, das weltweit mehr als 3 Millionen Todesfälle verursacht hat. Daher ist es wichtig, gute Essgewohnheiten zu haben, die die Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen durch frische Lebensmittel beinhalten.

Die sogenannte globale Syndemie von Fettleibigkeit und Mangelernährung erfordert unter anderem einen radikalen, ganzheitlichen Blick auf unsere Ernährungssysteme.

Syndemien sind gekennzeichnet durch biologische und soziale Interaktionen zwischen Zuständen und Zuständen, Austausch, der die Anfälligkeit einer Person für Schäden erhöht oder ihre gesundheitlichen Folgen verschlechtert.

Etwa ein Drittel der Patienten mit schweren Coronavirus-Outcomes hatte Typ-2-Diabetes, und die meisten waren 60 Jahre oder älter.

Fettleibigkeit ist eine häufige, schwere und kostspielige chronische Krankheit. Übergewicht birgt ein Risiko für viele andere schwere chronische Krankheiten und erhöht das Risiko einer schweren Erkrankung durch COVID-19. Jeder hat eine Rolle dabei zu spielen, das Blatt gegen Fettleibigkeit und ihre unverhältnismäßigen Auswirkungen auf rassische und ethnische Minderheiten zu wenden. Weiterlesen……………………………………

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60