Haltern am See: Zwei Männer wollen 31-Jährigem den Rucksack entreißen

 

Heute, gegen 6.30 Uhr, kam ein 35-jähriger Halterner aus seinem Haus auf der Recklinghäuser Straße, stieg auf sein Fahrrad und wollte dann in Richtung Bahnhofszufahrtsweg fahren. Plötzlich sprangen zwei Männer aus einem Gebüsch und versuchten, dem 35-Jährigen den Rucksack vom Rücken zu reißen. Er konnte zwar seinen Rucksack festhalten, stürzte dabei aber vom Fahrrad. Dabei wurde er leicht verletzt. Die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Bahnhof. Der 31-Jährige wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Er beschreibt die Täter als schlank und etwa 1,80 Meter groß. Beide hatten dunkel Haare und trugen dunkle Joggingbekleidung. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in marl unter Tel. 0800/2361 111.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60