Hannover: Mann schlägt mit einer Machete auf einen Pkw ein!

 

Ein 27-Jähriger hat am Freitagabend, 19.07.2019, gegen 22:15 Uhr an der Podbielskistraße (List) mit einer Machete auf einen vorbeifahrenden Ford Fusion eingeschlagen. Beim anschließenden Ausweichmanöver kollidierte der 18-jährige Pkw-Fahrer mit einem Bordstein.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte es zwischen den beiden Männern länger währende Streitigkeiten gegeben. Am Freitagabend fuhr der 18-Jährige mit seinem Ford an seiner Wohnanschrift an Podbielskistraße los. Nach etwa 50 Metern Fahrstrecke sprang plötzlich der 27-Jährige mit einer Machete vor das Auto und schlug mit dieser auf die Windschutzscheibe ein. Der 18-Jährige wich dem Angreifer aus, steuerte seinen Ford jedoch gegen einen Bordstein. Dort kam das Auto zum Stehen. Der Angreifer flüchtete anschließend vom Unfallort.

Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen einer Straßenverkehrsgefährdung aufgenommen. /has

Polizeidirektion Hannover

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60