Impf-Paukenschlag: Die britische Regierung steht vor polizeilichen Ermittlungen wegen Verstößen gegen die Sicherheit von Covid-Impfstoffen!

Dr. Sam White und sein Rechtsteam verfolgen Gerechtigkeit gegen die Regierung des Vereinigten Königreichs, von der sie sagen, dass sie bekannte Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit Wuhan Coronavirus (Covid-19) „Impfstoffen“ ignoriert.

White et al. besuchten kürzlich die Polizeistationen Charing Cross und Hammersmith in London, um zu versuchen, eine Strafanzeige einzureichen, in der behauptet wird, dass die britischen Behörden der Öffentlichkeit wissentlich Informationen über die negativen gesundheitlichen Auswirkungen einer Injektion vorenthalten.

PJH Law sagt, dass es „signifikante und unwiderlegbare Beweise“ für Fehlverhalten hat, und die Metropolitan Police hat diese Beweise Berichten zufolge als Teil der eingereichten Beschwerde akzeptiert. Dann wurde eine Verbrechensreferenznummer für „Misconduct in Public Office“ ausgestellt, und ein benannter Beamter der Abteilung wurde zugewiesen, um damit umzugehen.

„Von größter Bedeutung und aus Gründen der öffentlichen Sicherheit haben wir als Kollektiv gefordert, dass die Einführung des Impfstoffs sofort gestoppt wird, und wir schlugen vor, dass die Metropolitan Police eine Ansprache an die Nation richtet, um entsprechend zu beraten“, erklärten die Anwälte, die im Namen von White handeln.

„Eine Reihe von Regierungsabteilungen und insbesondere Einzelpersonen in öffentlichen Ämtern und in der Regierung wurden als Straftäter benannt, und wir haben unterstützende Beweise.“

Das Polizeiinterview, das dazu führte, dauerte sechs Stunden und wurde aufgezeichnet. Es wird jedoch nicht öffentlich veröffentlicht, da es jetzt als Live-Untersuchung angesehen wird.

Eines der Dinge, die Whites Team gegenüber der Polizei betonte, ist, dass Ärzte, Krankenschwestern und Gesundheitspersonal in ganz Großbritannien „erpresst werden, um den Impfstoff zu nehmen oder ihren Arbeitsplatz zu verlieren“.

Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Großbritannien haben bis zum 1. April 2022 Zeit, sich „vollständig impfen zu lassen“ oder ihren Arbeitsplatz zu verlieren. Dies ist zufällig „Aprilscherztag“, obwohl White und sein Team sagen, dass die aktuellen Umstände kein Witz sind.

Zwangs-Covid-Impfung ist medizinische Vergewaltigung

Die neuesten Zahlen sehen unterdessen nicht gut aus, was die Impfungen bereits mit Menschen tun, die beschlossen haben, sie zu nehmen.

Die am stärksten geimpften Länder der Welt erleben den größten Anstieg neuer „Fälle“ sowie Krankenhausaufenthalte und Todesfälle. Dies gilt nicht nur für Großbritannien, sondern auch für die Vereinigten Staaten, Singapur, Israel und anderswo.

Großbritannien hat derzeit einige der strengsten Maßnahmen ergriffen, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, sich zu jabben zu lassen, auch wenn sie es nicht wollen. Viele tun es nur, um ihre Arbeit zu behalten oder weiterhin reisen zu dürfen.

Es scheint nur sehr wenige, werden immer noch abgestumpft, weil sie einen sogenannten „Virus“ fürchten. Zu Beginn all dessen waren diejenigen, die an die Plandemie glaubten, begierig darauf, injiziert zu werden, aber jetzt werden nur noch die Verweigerer gesagt, dass sie die Schüsse machen oder bestraft werden müssen.

„Leider unterliegen wir nicht mehr der Rechtsstaatlichkeit, sondern dem Gesetz der öffentlichen Meinung“, beklagte ein Kommentator bei der Epoch Times.

„Die überwiegende Mehrheit unterstützt die obligatorische Impfung. Es ist daher akzeptabel, das Nürnberger Übereinkommen zu schikanieren, zu bedrohen und zu zwingen und vollständig zu ignorieren. Die Menschheit hat ihren moralischen Kompass verloren.“

Ein anderer stellte sich die Frage, warum den Menschen in Großbritannien (und anderswo) immer noch gesagt wird, dass sie sich verschleiern müssen, da die neueste Wissenschaft zeigt, dass die Maskierung absolut nichts tut, um die Ausbreitung zu stoppen (und wahrscheinlich zur Ausbreitung beiträgt).

„Ich hoffe, dass diese Psychopathen wegen ihrer Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt werden“, schrieb ein anderer.

„Ich nahm meinen ersten Kiefer im März und hatte starke Brustschmerzen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, meine Mutter hatte Blutgerinnsel nach ihren beiden. Ich kenne Menschen auf meiner Straße, die in Organversagen gerieten, und ein anderer entwickelte ein Blutgerinnsel in ihrer Lunge.“

Die neuesten Nachrichten über Wuhan-Grippeimpfungen finden Sie auf ChemicalViolence.com.

Quellen für diesen Artikel sind:

TheEpochTimes.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60