#Johanngeorgenstadt: #Libyer zündet sein eigenes #Zimmer mit #Papier an!

Zeit:     26.04.2020, 17.15 Uhr
Ort:      Johanngeorgenstadt

(1487) Die Polizei hat gegen einen 22-jährigen Mann aus Libyen Ermittlungen wegen versuchter schwerer Brandstiftung aufgenommen.
Der 22-jährige Bewohner hatte am Sonntagnachmittag die Gemeinschaftsunterkunft Schwefelwerkstraße verlassen. Unmittelbar danach löste ein Rauchmelder in der Unterkunft aus. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes gingen dem nach und stellten im Zimmer des 22-Jährigen brennendes Papier fest. Sie konnten dies schnell löschen und so eine weitere Brandausbreitung unterbinden. Verletzt wurde niemand. Durch das Feuer war es zu geringen Schäden am Fußboden sowie der Einrichtung gekommen. Der Sachschaden wurde nach einer ersten Einschätzung auf rund 600 Euro beziffert. (ju)

Werbeanzeigen