#Kämpfelbach: #Afrikaner prügelt in #Stadtbahn auf #Frau ein wegen fehlenden #Mundschutz!

Nach der Anzeige einer Körperverletzung in einem Zug der Stadtbahnlinie S5 von Pforzheim in Richtung Karlsruhe werden nun Zeugen gesucht.

Eine 30-jährige Frau war am Montag gegen 14:45 Uhr in der betreffenden Bahn unterwegs, als sie einen ihr gegenüber sitzenden Fahrgast auf das richtige Tragen des in der Bahn vorgeschriebenen Mundschutzes ansprach. Dieser hatte seinen Mundschutz lediglich unterhalb des Kinns hängen. Laut der 30-Jährigen sprang der Fahrgast in der Folge auf, schlug ihr mit der Faust ins Gesicht und beleidigte sie. Nur durch das beherzte Eingreifen eines unbekannten Fahrgastes habe sie sich in Sicherheit bringen können. Der Täter sei dann nach Angaben zweier Zeuginnen am Bahnhof in Kämpfelbach-Bilfingen ausgestiegen. Die Geschädigte erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei. Der Angreifer wird beschrieben als etwa 30 bis 35 Jahre alter, schlanker Mann mit kurzen, schwarzen Haaren und subsahara-afrikanischem Erscheinungsbild. Er trug ein rotes T-Shirt.

Das Polizeirevier Pforzheim-Nord bittet Zeugen, insbesondere den einschreitenden Fahrgast sowie die beiden ebenso unbekannten Zeuginnen, sich telefonisch unter der Rufnummer 07231 186-3211 zu melden.

 

Polizeipräsidium Pforzheim

Werbeanzeigen

1 KOMMENTAR

  1. Selber schuld! wie kann es einer Frau nur in den Sinn kommen, einem islamischen, aufgenommenen „Gast“ etwas in Erinnerung zu rufen. Die Wahrheit darf ja nicht mehr geschrieben werden wegen solchen Erscheinungen. Da ich aber auch nicht schreiben darf, dass er recht gehabt habe, weiss ich eigentlich gar nicht was ich noch schreiben soll.
    Am besten aufspüren, verhaften, in Auslieferungshaft setzten und sofort in sein Heimatland abschieben. und das zwar egal wo er herkommt. So jemand hat den Schutzanspruch verwirkt!

Comments are closed.