Kanadische Universität zwingt Online-Studenten, ihren Impfstatus zu melden oder bestraft zu werden!

Die Wilfrid Laurier University (WLU) in Ontario, Kanada, zwingt alle ihre Studenten – auch diejenigen, die Online-Kurse besuchen -, die Wuhan Coronavirus (COVID-19)-Impfstoffe zu erhalten. Diejenigen, die sich weigern, sich impfen zu lassen oder ihren Impfstatus zu melden, dürfen keinen Unterricht nehmen.

In einer Erklärung, die im September veröffentlicht wurde. 29, WLU ordnete an, dass alle Studenten entweder bis zum 8. Oktober geimpft werden oder eine gültige Ausnahme haben. Ungeimpfte Studenten, die eine gültige Ausnahme erhalten, dürfen persönliche Kurse und andere Aktivitäten an WLU-Campus besuchen.

Diese Ausnahmen werden von der Personalabteilung der Universität bewertet. Ausnahmen, die auf religiösen Überzeugungen oder anderen geistig geneigten Glaubensbekenntnissen beruhen, müssen von einem Eidkommissar wie Anwälten und Rechtsanwaltsgehilfen beglaubigt werden. Studenten mit genehmigten Ausnahmen müssen sich zweimal pro Woche am Montag und Donnerstag für COVID-19-Tests bewerben. (Related: Universitäten halten extreme COVID-19-Beschränkungen bei, trotz völligem Mangel an unterstützender Wissenschaft.)

Die WLU erkennt keine „sozial begründeten oder gewissenhaften Überzeugungen“ gegen COVID-19-Impfungen an. WLU-Studenten, die fristgerecht und ohne anerkannte und genehmigte Ausnahmen nicht geimpft bleiben, können keine Kurse und außerschulischen Aktivitäten an WLU-Campus und anderen Standorten außerhalb des Campus besuchen.

Die ungeimpften Studenten werden auch von allen Präsenzkursen im Herbstsemester abgemeldet, und ihr Zugang zum Online-Lernmanagementsystem der Universität für ihre Kurse wird ausgesetzt.

Diese Zwangsmaßnahmen gehen noch weiter. Wenn sich die ungeimpften Studenten weiterhin weigern, sich impfen zu lassen, können sie sich während des Wintersemesters nicht für Kurse anmelden, da erwartet wird, dass alle Studenten bis 2022 auf dem Campus sein werden.

Auf die Frage nach einer Erklärung zu diesen extremen Vorschriften für Impfstoffe für gesunde junge Menschen sagte ein Sprecher der WLU, dass die Universität die Richtlinie des Chief Medical Officer of Health in Ontario, Kieran Moore, bei der Erstellung der Impfpolitik für die Einrichtung befolgt.

Online-Studenten, die nicht unter das Impfmandat fallen, aber immer noch ihren Impfstatus aufdecken müssen

Studenten, die an vollständig Online-Studiengängen an der WLU eingeschrieben sind, sind zu keinem Zeitpunkt auf dem Campus verpflichtet und versprechen, den Campus aus keinem anderen Grund zu besuchen, müssen sich nicht impfen lassen.

Aber vollständig online Studenten wurden immer noch gebeten, „ihren Impfstatus in den Impfpass in der SAFEHawk-App hochzuladen, um die Berichtspflichten der Universität an das Ministerium für Hochschulen und Universitäten zu erfüllen“. Dies ist Ontarios staatliches Regierungsministerium, das für die Umsetzung von Gesetzen in Bezug auf höhere Bildungseinrichtungen verantwortlich ist.

Berichten zufolge hat sich die WLU von der Mount Royal University (MRU) in der westlichen Provinz Alberta inspirieren lassen. MRU hat Impfmandate für vollständig Online-Studenten eingeführt. Aber die Universität hat später nach der Androhung eines rechtlichen Eingreifens durch die konservative Rechtsgruppe, das Justizzentrum für Verfassungsfreiheiten (JCCF), nachgekommen.

„Die völlig unnötige Anforderung an Online-Studenten, ihre Impfung offenzulegen, deutet auf den irrationalen Missbrauch von Machtbehörden hin, die in der aktuellen Atmosphäre des Pandämoniums ausüben“, sagt JCCF-Anwältin Mary Moore. „Es ist wichtig, dass die Menschen aufstehen und sich gegen diese Machtmissbrauche wehren.“

Aus Angst vor mehr Gegenreaktionen und potenziellen rechtlichen Bedrohungen durch Gruppen wie den JCCF hat die WLU ihre Position in Bezug auf vollständig Online-Studenten geklärt. In einer Erklärung sagt die Universität, dass vollständig Online-Studenten, die die Berichtspflichten der Universität nicht erfüllen, keine Konsequenzen haben werden, wenn sie ihren Impfstatus nicht hochladen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Campusse in den Vereinigten Staaten und Kanada ihre übermäßigen COVID-19-Beschränkungen einhalten, indem Sie die neuesten Artikel auf CampusInsanity.com lesen.

Quellen sind:

LifeSiteNews.com

Toronto.CTVNews.ca

KitchenerToday.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60