Kein Aprilscherz! Pfizer-Manager diskutieren den Preis für Wanderimpfstoffe nach dem Rückgang der Pandemie!

Ein Top-Manager von Pfizer schlug den Anlegern letzte Woche vor, dass die Preise für seinen  COVID-19-Impfstoff nach der Pandemie steigen könnten. Der Vorschlag wirft Fragen auf, ob ein Medikament, das auf Geheiß der Bundesregierung entwickelt wurde, um auf eine globale Krise zu reagieren, einen Gewinn für ein Unternehmen bringen könnte.

Die Möglichkeit wurde von Carter Lewis Gould, Senior Analyst für Biopharma Equity Research bei Barclays, während einer von der Bank veranstalteten virtuellen globalen Gesundheitskonferenz angesprochen. Gould bezog sich auf Kommentare von Führungskräften von Pfizer im Sommer und fragte, wie das Pharmaunternehmen laut einer bearbeiteten Abschrift des Gesprächs immer noch „höhere Preise“ als „Übergang von einer Pandemie zu einer endemischen Phase“ vorstellte  . 

„Ich habe mich eindeutig stark auf die Straße konzentriert. Und insbesondere einige Ihrer Kommentare zum Potenzial für höhere Preise“, sagte Gould über Pfizers Sommervorschlag. „Ich denke, eines der Dinge, auf die die Leute hinweisen, ist sowohl die Optik als auch einige ihrer Erfahrungen mit dem Grippemarkt. Jetzt ist das absolut anders. Aber ich hatte gehofft, Sie könnten uns vielleicht ein bisschen mehr Tiefe geben Ihre Gedanken hier und über das Potenzial, später höhere Preise zu erzielen? “ Weiterlesen…………

 

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60