Kirche: Katholischer Bischof warnt davor, dass Covid-Plandemie eine globale Diktatur einleitet!

Ausgehend von den Gefühlen seines „Chefs“ Papst Franziskus überbrachte Erzbischof Viganò am „No Fear Day“ in Turin (Torino), Italien, eine Botschaft darüber, wie das Wuhan-Coronavirus (Covid-19) eine globale Gesundheitsdiktatur einleitet, von der er sagt, dass sie „morgen eine ökologische Diktatur sein wird“.

Hunderttausende von Menschen auf der ganzen Welt, sagte Viganò den Zuhörern, zeigen ihren Widerstand gegen diese globale Tyrannei in Form von Protesten. Die Menschen wollen nicht all der „pandemischen Torheit“ nachkommen, sagt er, zu der Lockdowns, Ausgangssperren, Impfstoffe, Gesundheitspässe und totalitäre Erpressung der „Elite“ gehören, die verwendet werden, um den gesamten Faschismus voranzutreiben.

„Es ist eine Macht, die sich als an sich böse offenbart, von einer höllischen Ideologie belebt und von kriminellen Zwecken angetrieben wird“, erklärte Viganò.

„Eine Macht, die jetzt erklärt, dass sie den Gesellschaftsvertrag gebrochen hat und uns nicht als Bürger betrachtet, sondern als Sklaven einer Diktatur, die heute eine Gesundheitsdiktatur ist und morgen eine ökologische Diktatur sein wird.“

Diese Macht, fügte Viganò hinzu, sei jetzt so überzeugt, dass es ihr gelungen ist, einen „stillen Staatsstreich“ herbeizuführen, dass sie nicht einmal mehr versucht, etwas davon zu verschleiern. Die Tyrannei ist völlig offen, und erstaunlicherweise gibt es einige, die immer noch nichts falsch daran sehen.

„Sie sagen uns klar: Sie sind Diener des Teufels, und als solche beanspruchen sie das Recht, sich durchzusetzen, respektiert zu werden und ihre Ideen zu verbreiten“, sagte Viganò.

„Und nicht nur das: Im Namen einer usurpierten Macht – einer Macht, die nach der Verfassung dem Volk gehören sollte – fordern sie unseren Gehorsam bis zur Selbstverletzung, der Entzugung der elementarsten Rechte und der Aufhebung unserer Identität.“

Viganò vergleicht Covid-Impfung mit dem Opfern seiner Kinder nach Moloch

Worauf sich Viganò ausdrücklich bezog, ist eine neue Ausstellung, die auf dem Quirinal Hill mit dem Titel „Inferno“ stattfindet und sich um die Auguste Rodin-Skulptur namens The Gates of Hell dreht.

Diese Skulptur, die zwischen 1880 und 1890 fertiggestellt wurde, wurde auf der Pariser Ausstellung 1900 präsentiert, „um den freimaurerischen und antikatholischen Charakter dieses Ereignisses zu besiegeln“, sagt Viganò.

„Darüber hinaus steht seit Jahren das Idol von Moloch vom Set für den Film Cabiria im Kolosseum. Wir haben also den Dämon, der Kinder verschlingt, das „Tor der Hölle“, inspiriert von Charles Beaudelaires GedichtenFleurs du mal (Blumen des Bösen), und auch das „Festival der Blasphemie“ vor ein paar Tagen in Neapel.“

„In der Stadt San Gennaro (Saint Januarius) wurden mit Erlaubnis der Gemeinderegierung Plakate ausgestellt, die schreckliche Blasphemien gegen Gott zeigten, um die Gedanken- und Redefreiheit durch Beleidigung des Herrn zu feiern“, fügte Viganò hinzu.

Alles, was mit diesen Arten von „Kunstausstellungen“ dargestellt wird, zusammen mit der ganzen Wuhan-Coronavirus (Covid-19)-Tyrannei, stammt direkt aus der Agenda 2030 „Great Reset“, die vom Weltwirtschaftsforum (WEF) dargelegt wurde.

Der Plan ist, das gesamte Privateigentum zu beenden und jeden auf dem Planeten zu Sklaven der globalen Elite zu machen. Und die Fauci-Grippe spielt eine wichtige Rolle, um dies alles zum Tragen zu führen.

„Die Agenda 2030 umfasst natürlich auch E-Geld mit der Verpflichtung, mit einer Karte zu kaufen und zu verkaufen, die mit dem „grünen Pass“ und mit sozialen Krediten verbunden ist“, warnt Viganò.

„Sie wollen uns selbst unserer Lebensunterhaltsmittel berauben, uns zwingen, das zu sein, was wir nicht sein wollen, so zu leben, wie wir nicht leben wollen, und an Dinge zu glauben, die wir als blasphemische Ketzerei betrachten.“

Sie können die vollständige Nachricht von Viganò unter diesem Link lesen.

Die neuesten Nachrichten über chinesische Viren finden Sie unter Pandemic.news.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NaturalNews.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60