Liberaler Talkshow-Moderator Bill Maher äußert sich über die Ineffizienz des Impfstoffs und das Versagen der medizinischen Einrichtung!

Talkshow-Moderator und Komiker Bill Maher äußerte sich kürzlich über die Art und Weise, wie die Regierung mit der COVID-19-Pandemie umgegangen ist, und seine Ansichten waren ziemlich erfrischend, als sie von jemandem kamen, der für ihren liberalen Standpunkt bekannt ist.

Im Gespräch mit der Unterhaltungswebsite Deadline sagte Maher, dass er sich nie Angst vor COVID gefühlt habe, sondern stattdessen Angst vor der Reaktion darauf hat – eine Angst, die durch die Art und Weise, wie sich die Dinge in der Gesellschaft entwickelt haben, gestützt wurde.

Maher, der Gastgeber von Real Time With Bill Maher ist, erkrankte im Mai letzten Jahres an COVID-19, obwohl er zwei Dosen des Impfstoffs erhalten hatte.

Er sagte, dass er seit langem glaubt, dass das Virus keine große Bedrohung für Menschen bei guter Gesundheit darstellt. Seiner Ansicht nach müssen die am stärksten gefährdeten Menschen im Mittelpunkt des Schutzes stehen, da die Krankheit hauptsächlich ältere und fettleibige Menschen betrifft, anstatt den pauschalen Ansatz, den die Regierung verfolgt hat.

Er beklagte auch die Tatsache, dass die Behörden die Situation nicht genutzt haben, um die Menschen zu einem gesünderen Lebensstil zu ermutigen.

Er sagte: „Ich sage nur, dass das ein Lebensstil ist … die Tatsache, dass Amerika, das medizinische Establishment, nie versucht hat, die Menschen dazu zu bringen, als Reaktion auf diese Pandemie einen gesünderen Lebensstil zu führen, ist für mich ein riesiger Skandal.“

Er listet weiter viele der konventionellen Weisheit auf, die den Menschen geholfen hat, ihre Gesundheit und Immunität zu verbessern, die von den Medien und den Gesundheitsbehörden weitgehend ignoriert wurde, die behaupten, unser Wohl am Herzen zu haben.

„Es ist kein seltener oder seltsamer Standpunkt zu sagen, dass, wenn die Menschen ihren Vitamin-D-Spiegel erhöhen, ihren Zinkspiegel erhöhen, aufhören, Zucker zu essen, eine angemessene Menge Schlaf bekommen, aufhören zu viel zu essen und tagsüber zu trinken, was während dieser Pandemie vor sich ging, sie eine viel bessere Chance hätten [s erholen]“, fügte er hinzu.

 

 

Maher gibt zu, dass Impfstoffe die Menschen nicht davon abhalten, COVID-19 zu bekommen und zu übertragen

Er sprach auch über die Korruption in der medizinischen Einrichtung und die Tatsache, dass sie uns weiterhin Impfstoffe aufschieben, die die Menschen nicht davon abhalten, die Krankheit zu bekommen oder an andere weiterzugeben – und er wird keinen Auffrischer bekommen, solange dies der Fall ist.

Maher wies auch darauf hin, dass selbst Publikationen wie die New York Times beginnen, einige Zweifel an mehreren Boostern zu äußern, und sagte: „Jetzt geben sie eine vierte in Israel mit den Booster-Aufnahmen. Nun, das habe ich auf der Titelseite der New York Times gelesen, die eine sehr impfstofffreundliche Veröffentlichung ist, und selbst sie gedruckt, dass viele Wissenschaftler in Israel dagegen waren, Wissenschaftler und Ärzte, weil sie sagten, dass es eine umgekehrte Wirkung haben könnte, etwas, das als Müdigkeit des Immunsystems bezeichnet wird.“

„Nun, das will ich nicht, oder?“, fragte er. „Also, jetzt sind Sie nicht mehr durch den Impfstoff oder Ihr Immunsystem geschützt? Ich glaube nicht.“

Er fuhr fort, dass es keine Notwendigkeit gibt, Menschen zu diskriminieren, die lieber ihren Körper versuchen lassen würden, das Virus zu bekämpfen, als die mit dem Impfstoff verbundenen Risiken einzugehen, und sagte: „Menschen, die ihrem eigenen Immunsystem erlauben wollen, sich um die Situation zu kümmern, nicht unfair zu werden“.

Der jüngste Gast in Mahers Programm sagte, COVID-19 werde als „katastrophales moralisches Verbrechen“ in Erinnerung bleiben

Letzte Woche sorgte seine Show für Schlagzeilen, als Gast Bari Weiss, eine Journalistin und Autorin, die für die New York Times und das Wall Street Journal gearbeitet hat, sagte, dass sie mit COVID fertig sei, nachdem sie zuvor alle Vorschriften eingehalten hatte.

„Sie werden feststellen, dass Sie Ihren Impfpass in einem Restaurant vorlegen können und trotzdem asymptomatisch sind und Omicron tragen. Und Sie werden am wichtigsten erkennen, dass dies von der jüngeren Generation als katastrophales moralisches Verbrechen in Erinnerung bleiben wird“, sagte sie.

Viele Menschen haben ihre Meinung zu ihrer Meinung zum Ausdruck gebracht, die sogar den Hashtag #DoneWithCovid-Trend auf Twitter gesehen hat. Sie fügte hinzu, dass viele ihrer fortschrittlichen und liberalen Freunde mit ihr übereinstimmen, aber darüber schweigen, weil sie Angst haben, als Anti-Impfstoff oder Pro-Trump bezeichnet zu werden.

Quellen für diesen Artikel sind:

LifeSiteNews.com

NYPost.com

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60