Mettmann: 30-jährige Frau von osteuropäischen Duo sexuell belästigt und bestohlen

 

In der Nacht zu Sonntag, am 28.04.2019, gegen 00:10 Uhr, wurde eine 30-jährige Frau an der Jahnstraße in Velbert von zwei unbekannten männlichen Personen sexuell belästigt und bestohlen.

Nach eigenen Angaben wurde die Frau in Höhe der Bushaltestelle Wagnerstraße von den beiden Männern gepackt, auf den Grünstreifen neben dem Gehweg gezogen und unsittlich berührt. Die 30-Jährige wehrte sich gegen die Angreifer.

Diese rissen ihr eine silberne Kette mit Herzanhänger vom Hals und entfernten sich dann zu Fuß in unbekannte Richtung.

Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 25 - 30 Jahre alt
   - trugen dunkle Cappys
   - einer der Männer trug eine helle Hose, der andere eine dunkle 
     Hose
   - beide Männer unterhielte sich in einer osteuropäischen Sprache 
     miteinander

Die Polizei hat ihre Ermittlungen eingeleitet und sucht Zeugen des Vorfalls. Die Beamten bitten in diesem Zusammenhang den unbekannten Spaziergänger, der sich zum Zeitpunkt der Tat auf dem Gehweg der Jahnstraße in Richtung Polizeiwache befand, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/ 946-6110, jederzeit entgegen.

Kreispolizeibehörde Mettmann

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60