Mühlheim: Rabiater Hundehalter tritt seinen eigenen Hund und beleidigt eine eingreifende Passantin

 

Eine Spaziergängerin beobachtete am Sonntag, 19. Mai, auf dem Feldweg zwischen Dattingen und Britzingen einen Mann, der seinen eigenen, jungen Rottweiler heftig in die Rippen getreten hatte. Nachdem Sie den rabiaten Hundehalter auf sein Fehlverhalten ansprach und ihn bat dies zu unterlassen, beleidigte er die Passantin auf übelste Art und Weise. Das Polizeirevier Müllheim (Tel.: 07631-17880) sucht Zeugen die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum derzeit noch unbekannten Hundehalter geben können. Der Mann mit seinem jugen Rottweiler ist ca. 180cm groß, ca. 60-65 Jahre alt, hat hellgraues, kurzes Haar, trägt Dreitagebart, ausländische Erscheinung und sprach hochdeutsch.

Polizeipräsidium Freiburg

Werbeanzeigen