#München: #Sexuelle #Belästigung durch zwei #Iraker an Mädchen (16) in U-Bahn!

Am Mittwoch, 27.05.2020, gegen 23:30 Uhr, wurden in einer U-Bahn eine 17-jährige Münchnerin und eine 16-Jährige aus dem Landkreis München von zwei offensichtlich alkoholisierten Männern verbal belästigt, geschlagen und zusätzlich berührt, darunter auch am Gesäß.

Als alle am U-Bahnhof Poccistraße ausstiegen, wurde die Polizei von einer Zeugin des Vorfalls alarmiert. Die beiden Tatverdächtigen (zwei Iraker, 20 und 21 Jahre) konnten dort von Streifen der Polizeiinspektion 14 (Westend) festgenommen werden.

Sie werden wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung und Beleidigung angezeigt.

Da sie bei der Anzeigenaufnahme äußerst aggressiv waren und zu befürchten war, dass sie am gleichen Abend noch weitere Straftaten begehen könnten, wurden sie bis zum nächsten Morgen in polizeilichen Gewahrsam genommen.

Das Kommissariat 15 hat die weiteren Ermittlungen übernommen