Pinneberg: Drei Männer schlagen und treten auf zwei Frauen ein!

Am 11.10.2020 gegen 04.00 Uhr wurden in der Bahnhofstraße in Höhe des Imbiss „Juli Food“ zwei Frauen von 3 Männern beleidigt und angegriffen.

Die beiden 22- und 28-jährigen Frauen aus Rellingen waren unterwegs aus einem Etablissement in Richtung Bahnhof und mussten in Höhe des Imbisses an drei männlichen Personen vorbeigehen. Grundlos wurde sie aus der Gruppe heraus beleidigt. Nachdem die beiden Frauen die Männer aufgefordert hatten, sie in Ruhe zu lassen, wurde die 28jährige von einem der Täter Festgehalten und in den Unterleib getreten, so dass sie zu Boden ging. Auch die 22jährige wurde von den anderen beiden Tätern angegangen, zu Boden gestoßen und in die Magengegend getreten. Die 28jährige habe dann laut um Hilfe geschrien, so dass die 3 Täter von den Frauen abließen und Richtung Bahnhof flüchteten. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Alle drei osteuropäisches Aussehen, fließend deutschsprechend, ca. 25 Jahre alt, 165-170 cm groß, ein Täter etwas größer.

Zur Tatzeit dürften sich auch noch andere Personen in der Gegend aufgehalten haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall bemerkt haben oder denen die drei männlichen Personen ebenfalls aufgefallen sind. Hinweise an die Kripo Itzehoe oder die Polizei in Pinneberg.

 

Polizeidirektion Itzehoe

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60