Preußisch Oldendorf: Raketen und Böller bei Einbruch in Sonderposten-Markt erbeutet!

Preußisch Oldendorf

 

Auf Raketen und Böller hatten es Unbekannte bei einem Einbruch in einen Sonderposten-Markt in Preußisch Oldendorf in der Nacht zu Montag abgesehen. Laut der Polizei machten sich mindestens zwei Männer um kurz vor halb zwei an dem Geschäft nahe des Kreisels an der Osnabrücker Straße (B 65) zu schaffen.

Zunächst brachen die Diebe eine der gläsernen Schiebetüren einer mit in dem Gebäude befindlichen Bäckerei gewaltsam auf. Anschließend hebelten sie eine Durchgangstür zu dem Markt auf und stahlen offenbar gezielt größere Mengen des dort zum Verkauf gelagerten Feuerwerks. Danach flüchteten die Kriminellen mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung der Osnabrücker Straße. Ob sie ihre Flucht mit einem in der Nähe abgestellten Fahrzeug fortsetzten, ist laut Polizei unbekannt. Daher bitten die Beamten um Hinweise unter Telefon (0571) 8866-0.

Bereits vor rund dreieinhalb Wochen, in der Nacht zum 6. Dezember, war der Markt schon einmal das Ziel eines Einbrechers. Wie seinerzeit berichtet, hatte ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma den Unbekannten noch kurz verfolgt, ihn dann aber aus den Augen verloren. Ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen besteht, ist für die Ermittler noch unklar.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:
Polizei Minden-Lübbecke

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60