Rheine: Räuber mit arabischen Akzent drängt Frau in Wohnung und raubt sie aus!

Rheine

Urheber: adzicnatasa / 123RF Standard-Bild
Urheber: adzicnatasa / 123RF Standard-Bild

Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Raub aufgenommen, der sich am Montagvormittag (12.11.2018) in einem Mehrfamilienhaus an der Osnabrücker Straße ereignet hat. Eine 48-jährige Hausbewohnerin kam gegen 09.15 Uhr nach einem Einkauf zu ihrer Wohnung im 2. Obergeschoss zurück. Während die Frau nach ihrem Hausschlüssel suchte, wurde sie von einem maskierten Mann mit einem Messer bedroht und in die Wohnung gedrängt. Der Maskierte ging mit seinem Opfer durch die Wohnung und suchte nach Wertgegenständen. In zwei Zimmer musste die Frau Schränke und Schubladen öffnen. Neben einer Schmuckdose erbeutete der Unbekannte einen Umschlag mit Bargeld. Bevor der Täter die Wohnung verließ, fesselte er die Frau mit einem Schal. Der Unbekannte war etwa 20 bis 25 Jahre alt und hatte eine normale Statur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose, einer blauen Jacke und Turnschuhen. Er trug Handschuhe und eine Sturmhaube mit Sehschlitzen. Der Mann sprach Deutsch mit deutlich arabischem Akzent. Die Tat ereignete sich in dem Zeitraum zwischen 09.15 und 09.45 Uhr. Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich des Tatortes, an der Osnabrücker Straße zwischen der Hansaallee und der Antoniusstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Polizei Rheine, Telefon 05971/938-4215.

Polizei Steinfurt

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60