Saar-Ministerpräsident: Konservativen ein Angebot machen

Tobias Hans, über dts Nachrichtenagentur

Saarbrücken (dts Nachrichtenagentur) – Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans hat die neue CDU-Parteiführung dazu aufgerufen, ein Angebot an die Konservativen in der Partei zu machen. "Wir müssen überzeugende Antworten geben auf die aktuellen und künftigen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Dazu gehört auch, dass wir als Union den Konservativen ein Angebot zur Mitarbeit und Mitgestaltung unserer Politik machen", sagte Hans dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Sonntagausgaben) .

Die CDU sei immer dann als Volkspartei stark gewesen, wenn sie in der breiten Mitte der Bevölkerung verankert gewesen sei. "Dazu gehören die Wertkonservativen genauso wie die Marktliberalen und die Sozialpolitiker." Der Saarländer Hans, der zum linken Flügel der Partei gehört, mahnte, Merz` Positionen in der Partei zu berücksichtigen. Er verwies auf die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie, die in ihrem vollen Ausmaß noch nicht überschaubar seien und doch gehe es für viele Menschen um das wirtschaftliche Überleben, um ihre finanzielle Existenz. "Deshalb müssen wir die Themen, die Friedrich Merz in seiner Rede angesprochen hat, ernst nehmen, aufgreifen und Lösungen suchen", sagte Hans.

Foto: Tobias Hans, über dts Nachrichtenagentur

Produktsortiment Uebersicht Banner 468x60