„Schlag gegen Drogenhändler – 16 Festnahmen bei Durchsuchungen“!

 

 

Oberbergischer Kreis – Wie bereits berichtet, waren im Laufe des Polizeieinsatzes am gestrigen Tage neben den acht vollstreckten Haftbefehlen weitere acht Personen vorläufig festgenommen worden, gegen die die Polizei ebenfalls als Beschuldigte in dem Strafverfahren ermittelt. Sieben der Festgenommenen hat die Polizei im Laufe des gestrigen Tages nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen einen 31-Jährigen beantragte die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft, die der Amtsrichter am heutigen Nachmittag (26. April) verkündete.